Video Hosting Vergleich: die besten 5 Video Hoster in 2022

Als schlauer und gewiefter Unternehmer weißt du genau, wie deine Konkurrenz am hart umkämpften Markt auftritt und um Kunden wirbt. Einige von Ihnen setzen ganz konsequent auf Video Marketing und produzieren tollen Content für ihre Kunden. 

Du hast die Zeichen der Zeit erkannt. Künftig willst auch du auf tolles Videomarketing setzen, da dir als Solounternehmer oder deinem Unternehmen sonst womöglich das Aus droht. 

Deine Konkurrenz investiert viel Zeit, Mühe und Geld in Videomarketing und freut sich über jeden Wettbewerber, der aufgrund fehlender Weitsichtigkeit und mangelndem Gespür für das Business geschlagen auf der Strecke bleibt. Du möchtest keinesfalls dazugehören.

Die Vorteile von Videomarketing sind enorm. Videos generieren unter anderem 24/7 neue Leads und deine Conversions steigen deutlich. Google liebt Videos und dadurch rankt deine Homepage besser als die von Wettbewerbern, die nur auf langweilige Texte setzen.

Doch die besten Videos bringen dir rein gar nichts, wenn dir die entsprechende Infrastruktur fehlt. Die kannst du dir selbst aufbauen, aber dafür benötigst du Fachkenntnisse und viel Zeit. Viel zielführender ist es, wenn du auf eine professionelle Video-Hosting-Lösung setzt.

Entscheidend dabei ist, dass der Video Hosting Anbieter ideal zu dir und deinem Unternehmen passt. Daher vergleiche ich die 5 besten Video Hosting Anbieter im Jahr 2022 und stelle dir meinen Testsieger vor.

Video Hosting Anbieter Vergleich: die 5 besten in 2022

  1. Vimeo – Bester im Vergleich
  2. Wistia – Beste für Unternehmen
  3. YouTube – Beste kostenlose Lösung für Content-Creator
  4. Vidyard – Bestes für Content-Marketer
  5. Dailymotion – Beste für professionelle Video-Produzenten

Rank

Anbieter

SBT Bewertung

Nutzer Bewertung

Anbieter

1

9,8/10

2

9,6/10

3

9,5/10

1. Vimeo

Vergleichssieger

Vimeo ist in der Cloud angesiedelt. Zur Zielgruppe gehören Unternehmen aller Größen und auch alle sonstigen Publisher. Vimeo hat 200 Millionen Nutzer, was im Vergleich zu YouTube (2,56 Milliarden Nutzer) vergleichsweise wenig ist. 

Doch es kommt nicht immer auf die Masse potenzieller Zuschauern an. Als Online-Kurs-Ersteller, Künstler oder Animator bist du bei Vimeo gut aufgehoben. Du kannst deine Zielgruppe dort einfach und direkt ansprechen.

Die Zuschauer legen viel Wert auf kreative Videos und geben gerne viel konstruktives Feedback. Deine Chancen auf Vimeo sind häufig besser als auf YouTube, weil du nicht in der breiten Masse untergehst.

Du kannst deine Videos mit deinem Logo, deinen Farben und Designs personalisieren. Die Videos kannst du auch auf deiner Website, Blogs & Co. einbinden. Den Player kannst du nach Gusto anpassen und zum Beispiel die Farben deines Brands einstellen.

Vimeo bietet dir eine Vielzahl an Funktionen wie einen Passwortschutz, adaptives Streaming und eine E-Mail-Erfassung. Du kannst deine Videos auch auf Social Media wie Instagram, Facebook und Twitter veröffentlichen – und auch auf YouTube, wenn du das möchtest.

Im Basis-Plan ist Vimeo kostenlos. Du kannst pro Woche bis zu 500 Megabyte an Content hochladen und bis zu 5 Gigabyte insgesamt. Wenn du mehr Speicher haben möchtest und alle Funktionen von Vimeo nutzen willst, dann musst du einen kostenpflichtigen Plan wählen.

Vimeo Preise

Preise bei jährlicher Zahlung

Vimeo Features

  • HD-Qualität – Du kannst in Vimeo sehr hochwertige Videos in HD-Qualität einstellen
  • Multi Channel Vertrieb – Mit Multi Channel Vertrieb in Vimeo erreichst du ganz einfach Kunden auf diversen Kommunikationskanälen
  • Leadgenerierung – Erfassung und Generierung von Leads: Du kannst benutzerdefinierte Kontaktformulare ergänzen und diese mit E-Mail-Marketing Tools verknüpfen. Durch Handlungsaufforderungen, also Call To Actions (CTAs), kannst du auf deine Website, deinen Shop o. ä. verweisen
  • Analytics – Analysen deiner Videos: Mit Vimeo-Analytics siehst du, wie deine Videos performen und du lernst, was du noch besser machen kannst in der Zukunft
  • Social-Media-Integration – Du kannst deine Videos auf allen Social-Media-Plattformen teilen und sie auch in Marketing-Kampagnen problemlos nutzen

Vimeo Vorteile

  • Kostenloser Basis-Plan
  • Höhere Video- und Audioqualität in Bezahltarifen
  • Keine Werbung

Vimeo Nachteile

  • Die Benutzeroberfläche (GUI) von Vimeo könnte ein Upgrade vertragen
  • Die mobile Version arbeitet hakelig und hat Schwierigkeiten, Videos zu laden
  • Recht geringe Reichweite

2. Wistia

Wistia ist eine Video-Plattform, die sich speziell an die Marketing-Teams von Unternehmen und deren Bedürfnisse richtet – und das sehr erfolgreich, denn schon gut 300.000 Unternehmen vertrauen auf diesen Anbieter. 

Die Video Plattform wurde speziell dazu entwickelt, um die Geschäftskommunikation deutlich zu verbessern. Wistia möchte dir dabei helfen, deine Content-Marketing-Ziele bestmöglich zu erreichen.

Dabei gilt es unter anderem, dass du das Maximum aus deinen Videos herausholst. Der Schlüssel ist dabei, dass du deine Inhalte möglichst oft wiederverwenden kannst. Das kannst du ganz einfach mit der Move and Copy Funktion tun.

So kannst du deine Videos beliebig oft einbinden, ohne dass du sie jedes Mal neu uploaden musst. Der Clou dabei: Du bekommst separate Statistiken für jede Zielseite. Dadurch erkennst du, wie dein Video auf verschiedenen Seiten so ankommt.

Wistia unterstützt kollaboratives Arbeiten. Du kannst mit deinem Team zeitgleich an einem Video arbeiten, ohne dass Ihr Euch ins Gehege kommt. Dir steht zudem eine Prüf-Funktion zur Verfügung, mit dem du checken kannst, ob alle Anpassungen für dich OK sind.

Der Free-Plan ist kostenlos für dich und beschränkt hinsichtlich der Funktionen und Benutzer (einer: also du). Du kannst maximal 10 Videos uploaden. Wenn du mehr brauchst, dann benötigst du einen Bezahltarif.

Wistia Preise

Preise bei jährlicher Zahlung

Wistia Features

  • Cloudbasiert – Wistia ist ein cloud-basiertes Content-Management-System, mit dem du ganz einfach Video- und Audiomaterial hosten und teilen kannst
  • Suchmaschinenoptimierung – Wistia kümmert sich automatisch um die Suchmaschinenoptimierung deiner Videos
  • Call-to-Action – Du kannst mit Text, Bildern oder HTML einen CTA (Call To Action) hinzufügen und deinen Zuschauer beispielsweise andere Videos anbieten oder sie auf deine Website schicken
  • Leadgenerierung – Mit Turnstile kannst du direkt Leads aus deinen Videos generieren und so Zuschauer zu Kunden machen
  • A/B-Testing – Du kannst A/B Tests durchführen und so herausfinden, was bei deiner Zielgruppe am besten ankommt

Wistia Vorteile

  • Kostenloser Free-Tarif
  • Einfach und intuitiv zu bedienen dank Drag & Drop
  • Kommt ohne Werbung aus

Wistia Nachteile

  • Wistia steht nur auf Englisch zur Verfügung
  • Einige Funktionen sind buggy und können nicht genutzt werden
  • Anpassung von Endbildschirmen und CTAs ist aufwendig

3. YouTube

YouTube richtet sich an Einzelpersonen, Content Creator und Unternehmen jeglicher Größe. Unter den Video Hosting Anbietern ist YouTube der absolute Platzhirsch und wird das auch auf unabsehbare Zeit bleiben. 

Keine andere Videoplattform kann dir auch nur ansatzweise eine so hohe potenzielle Reichweite anbieten – und das vollkommen kostenlos. Du kannst deinen eigenen Kanal zu einem bestimmten Thema erstellen und andere Kanäle abonnieren.

Ohne Werbung gibt es YouTube nur, wenn man YouTube Premium abonniert. YouTube verdient sein Geld aber vorwiegend mit Werbung. Unternehmer können durch YouTube Advertising Text- und Videoanzeigen schalten und den Kampagnen-Erfolg messen. 

Wenn du auf YouTube Videos veröffentlichst, dann werden sie ein- oder mehrfach für Werbung unterbrochen. Wenn du das nicht möchtest, dann kannst du auch kostenpflichtige Kanalmitgliedschaften verkaufen oder du wechselst den Video-Hosting-Anbieter.

Je nach Typ ist die Videoanzeige nur 5 Sekunden lang oder die Werbung kann nach 5 Sekunden abgebrochen werden. Andere Werbeanzeigen müssen bis zum Ende angeschaut werden. Diese Videos sind maximal 20 Sekunden lang.

Die Textanzeigen werden während des Videos eingeblendet. Wenn ein Besucher auf so eine Anzeige klickt, dann öffnet sich im Browser eine Landing Page mit werblichen Inhalten.

Der Funktionsumfang von YouTube ist relativ groß, wenn auch nicht ganz vergleichbar mit den anderen Video Hosting Anbietern, die ich dir in diesem Artikel vorstelle.

YouTube Features

  • Monetarisierung – Du kannst deine Videos monetarisieren: Wenn du genügend Abonnenten und Watchtime hast, dann bezahlt dich YouTube
  • Untertitel – Zuschauer können sich Untertitel einblenden lassen und diese auch durch eine Künstliche Intelligenz (KI) automatisch in andere Sprachen übersetzen lassen
  • Auflösung – Die Videoauflösung richtet sich nach der zur Verfügung stehenden Bandbreite. Je höher die Bandbreite ist, desto besser ist die Videoqualität.
  • Websiten-Integration – Du kannst YouTube Videos ganz einfach auf deiner Website integrieren
  • Wiedergabelisten – Du kannst Wiedergabelisten erstellen zu bestimmten Themen und so deine Zuschauer noch enger an dich binden

YouTube Vorteile

  • YouTube ist absolut kostenlos
  • Die Reichweite von YouTube ist riesig
  • YouTube ist leicht zu bedienen

YouTube Nachteile

  • Es gibt viel Werbung auf YouTube
  • Du gehst auf YouTube womöglich mit deinen Videos in der breiten Masse unter
  • Kommentare auf YouTube sind manchmal unfreundlich und wenig konstruktiv

4. Vidyard

Vidyard richtet sich primär an die Marketingabteilungen von Unternehmen, die mithilfe von Videos den Umsatz Ihres Unternehmens steigern möchten.

Die Videos auf Vidyard können personalisiert und interaktiv gestaltet werden. Dadurch kommen die Unternehmen in Kontakt mit ihren Zuschauern und Kunden. Durch datengestützte Auswertungen bekommt das Marketing tiefe Einblicke in ihre Zielgruppe.

Vidyard-Kunden stehen viele Instrumente zur Verfügung, mit denen sie den Erfolg ihrer Videos überprüfen können. So kannst du beispielsweise den Return on Invest (ROI) messen und weißt somit, wann sich deine Investition amortisiert hat.

Du kannst bei jedem Video sehen, wer es sich angeschaut hat und wie lange. Die Generierung von Leads ist einfach, indem du Call To Actions in deine Videos integrierst und deine Zuschauer somit zum Handeln aufforderst.

Vidyard kannst Du in Kombination mit einigen automatisierten Marketing-Tools nutzen. So ist es beispielsweise ganz einfach, über eine CRM-Plattform potenzielle Neukunden anzusprechen, die sich in deinen Videos durch hohes Engagement ausgezeichnet haben.

Vidyard kannst du kostenlos nutzen und bis zu 25 Videos veröffentlichen. Wenn du unbegrenzt Videos uploaden und Vidyard vollumfänglich nutzen willst, dann musst du in den Pro- oder Business-Tarif wechseln.

Vidyard Preise

Preise bei jährlicher Zahlung

Vidyard Features

  • Browser-Erweiterung – Videoerstellung ist via Browser-Erweiterung, Desktop-App oder mobiler App möglich
  • Integrationen – Integration von einer Vielzahl an Marketing-Tools wie Apollo.io, Hootsuite, HubSpot, zendesk, Salesloft und vielen mehr
  • Video-Vorschau für E-Mail – Du kannst eine Vorschau mit einer Länge von drei Sekunden erstellen und sie in Mails einbinden
  • Video-Editor – Du kannst deine Videos direkt in Vidyard bearbeiten und benötigst somit keine eigene Software, um Videos zu schneiden
  • Zugriff schützen – Du kannst deine Videos mit einem Passwort schützen und sie somit nur ausgewählten Kunden zur Verfügung stellen

Vidyard Vorteile

  • Kostenloser Plan verfügbar
  • Vidyard ist werbefrei
  • Sehr guter und hilfsbereiter Support

Vidyard Nachteile

  • Vidyard steht nur auf Englisch zur Verfügung
  • Die Bedienbarkeit von Vidyard ist nicht so einfach
  • Auf manchen Mobilgeräten kann es zu Schwierigkeiten mit der Wiedergabe kommen

5. Dailymotion

Dailymotion ist einer der Hauptkonkurrenten von YouTube, auch wenn die Plattform derzeit noch viel kleiner ist. Laut Dailymotion schauen sich 300 Millionen jeden Monat 3,5 Milliarden Videos an. 

Doch Masse ist wieder mal nicht gleichzusetzen mit Klasse. Genau das hat sich nämlich Dailymotion auf die Fahnen geschrieben: Der Video Hosting Anbieter möchte seinen Kunden nur hochqualitative und professionell gemachte Videos zeigen.

Dailymotion richtet sich daher an Unternehmen und professionelle Content Creator, die einzigartige Inhalte produzieren.

Als Einsteiger kannst du Videos bis zu einer Größe von 2 Gigabyte und einer Gesamtlänge von einer Stunde hochladen. Die Grenze liegt bei 10 Videos pro Tag, die insgesamt 2 Stunden lang sein dürfen. Als Dailymotion-Partner sind die Limits weitaus höher angesiedelt.

Du hast dann zudem die Möglichkeit, deinen Content zu monetarisieren. Dailymotion ist kostenlos nutzbar und ist wie YouTube werbefinanziert. Es werden sogar noch mehr Anzeigen geschaltet. Vor, während und nach einem Video läuft grundsätzlich ein Spot.

Du kannst bei Dailymotion die Performance deiner Videos überwachen und so verfolgen, wie sich die Anzahl deiner Zuschauer entwickelt. Besonders interessant ist die Tatsache, dass die Dailymotion-App bereits auf vielen Smart TVs und Videokonsolen integriert ist.

Dailymotion Features

  • Integrationen – Tools von Dailymotion und von Drittanbietern vorhanden zur Überwachung der Zuschauerentwicklung und der Werbeeinahmen
  • Individuelles Branding – Du kannst Videos auf deine Website, deinen Blog oder Shop einbinden und den Videoplayer an deinen Brand anpassen
  • Engagement erhöhen – Du kannst über EndScreens und durch dynamische Vorschauen Inhalte empfehlen und so deine Zuschauer weiter an dich binden
  • Zugriff schützen – Du kannst Videos mit einem Passwort versehen und sie so nur exklusiven Kunden zur Verfügung stellen
  • Social-Media Sharing – Du kannst Videos in sozialen Medien teilen

Dailymotion Vorteile

  • Dailymotion ist komplett kostenlos
  • Du kannst deine Videos monetarisieren
  • Live-Streaming ist möglich

Dailymotion Nachteile

  • Noch mehr Werbung als auf YouTube
  • Mehr Einschränkungen für Einsteiger als auf YouTube
  • Weitaus weniger potenzielle Zuschauer als auf YouTube

Zusammenfassend sind die besten Video Hosting Anbieter für 2022:

Rank

Anbieter

SBT Bewertung

Nutzer Bewertung

Anbieter

1

9,8/10

2

9,6/10

3

9,5/10

In diesem Artikel habe ich dir die 5 besten Video Hosting Anbieter vorgestellt. Wie du gesehen hast, sprechen die einzelnen Anbieter durchaus andere Zielgruppen an. Das betrifft sowohl die Videoersteller als auch die Zuschauer.

Doch welcher Video Hosting Anbieter ist nun der beste? Das hängt davon ab, welche Ziele du verfolgst. YouTube und Dailymotion sind eher breit aufgestellt. Vidyard und Wistia richten sich eher an Unternehmen, die die Plattformen für Videomarketing einsetzen.

Als Content Creator bist du bei YouTube gut aufgehoben. Hier musst du aber wirklich kämpfen, damit du dich gegen die große Konkurrenz durchsetzen kannst und wirklich für viele Zuschauer sichtbar wirst.

Mein persönlicher Testsieger lautet Vimeo. Wenn du kreativ bist und dir eine konstruktive Community wichtig ist, dann bist du bei Vimeo sehr gut aufgehoben. Du kannst dir dort viel einfacher als bei YouTube eine Fangemeinde aufbauen, die auch wirklich gut zu dir passt.

Spannend sind auch die weiteren Möglichkeiten, die dir Vimeo bietet. Du kannst deinen Content personalisieren und branden. Die Marketing-Tools von Vimeo helfen dir dabei, dein Business auf ein neues Level zu heben und künftig richtig durchzustarten.

So wirst du es erleben, dass einige deiner Wettbewerber auf der Strecke bleiben und nicht du. Du hast die Zeichen der Zeit erkannt und weise vorausschauend gehandelt.