Die 12 besten Homepage-Baukasten-Software im ultimativen Vergleich 2021

Die Wahl des richtigen Homepage-Baukasten für deine neue Webseite kann eine langwierige Aufgabe sein. Der Markt bietet eine große Flut an Anbietern.

Jeder Anbietet hat einen etwas anderen Anwendungsbereich, verschiedenen Funktionen sowie Vor- und Nachteile. 

Da kann es schon mal schwer sein, den passenden für dich zu finden. Du willst aber auch nicht gleich auf den falschen setzen. Die Wahl des falschen Homepage-Baukastens kann dich hinterher viel Zeit und Nerven kosten. 

Ich habe viele Stunden recherchiert und getestet.  Deswegen möchte ich dir in diesem Homepage-Baukasten Vergleich, die besten Page Builder auf dem Markt vorstellen. Damit du für dich den passenden Homepage-Baukasten finden kannst. 

Lass uns gleich loslegen…


? Hast du es eilig? Das ist der beste Homepage-Baukasten in 2021:
Jimdo ist der vielseitige Homepage-Baukasten aus Deutschland. Er bietet dir eine einfache Bedienung, einen fairen Preis sowie einen guten Funktionsumfang. Jetzt Jimdo kostenlos testen


Das sind die besten Homepage-Baukasten in 2021

  1. Jimdo – Beste Lösung im Vergleich
  2. Wix – Für Kleinunternehmen
  3. Webnode – Für mehrsprachige Webseiten
  4. Weebly – Für einfache Individualisierung
  5. Webflow – Für Designer
  6. Squarespace – Für kreative Webseiten
  7. WordPress.com – Für individuelle Anpassungen
  8. GoDaddy – Für private Webseiten
  9. IONOS – Für Webseiten mit viele Daten
  10. Zoho Sites – Für Zoho Nutzer
  11. SITE123 – Für Webseiten-Anfänger
  12. DomainFactory – Für Freiberufler

1. Jimdo

Jimdo wurde im Jahre 2010 in Hamburg gegründet und ist mittlerweile zu einem weltweit bekannten Homepage-Baukasten herangewachsen. Mit der Hilfe des Jimdo Website Baukastens wurde bereits mehr als 200.000 Webseiten erstellt.

Jimdo gibt es als Creator und als Jimdo Dolphin Version. Die Creator Version bietet mehr Möglichkeiten Einstellungen vorzunehmen. Die Dolphin Version hingegen ermöglicht es dir KI gestützt deine Webseite so einfach wie möglich zu erstellen.

Die Creator Version wird von Jimdo allerdings nicht mehr wirklich vermarktet und alles fokussiert sich jetzt auf Jimdo Dolphin.  Neben den Homepage-Baukasten hast du auch die Möglichkeit mit einen Jimdo Online-Shop zu erstellen.

Hierfür musst du zusätzlich die Online-Shop-Option buchen. Jimdo richtet sich mit seinem Angebot an kleine Unternehmen und Freiberufler, die eine einfache Webseite benötigen. Eine Jimdo Webseite kannst du mühelos und mit wenigen Klicks erstellen.

Jimdo Preise

Jimdo bietet 5 verschiedene Preispakete an:

Play: Kostenlos (500 MB Speicherplatz, 2 GB Bandbreite) 

Start: 9 Euro im Monat (5 GB Speicherplatz, 10 GB Bandbreite)

Grow: 15 Euro im Monat (15 GB Speicherplatz, 20 GB Bandbreite)

Grow Legal: 20 Euro im Monat  (15 GB Speicherplatz, 20 GB Bandbreite)

Unlimited: 39 Euro im Monat (Speicherplatz unlimitiert, Bandbreite unlimitiert)

Jimdo Features

SEO-Optimierung – Ab dem Start Paket bietet dir Jimdo die Möglichkeit an, dass du alle Inhalte für Suchmaschinen optimieren kannst, sodass deine Webseite von Suchmaschinen gefunden werden kann. 

Statistiken – Jimdo bietet dir mit den Statistiken, die Möglichkeit, dass du die Performance deiner Seiten sehen und verbessern kannst. Du kannst die Zugriffe auf deine Webseite messen und sehen, welche Inhalte am meisten überzeugen. 

Blog –  Mit der Blog-Funktion kannst du regelmäßig Artikel auf deiner Seite veröffentlichen, damit Nutzer immer die neusten Informationen über deine Unternehmen haben.

Rechtssicherheit – Jimdo bietet dir in Zusammenarbeit mit Trusted Shops rechtssichere Texte für deine Webseite an. Diese kostenlosen Rechtstexte bekommst du ab der Grow Legal Version

HTTPS-Verschlüsselung –  Alle Seiten von Jimdo werden mit HTTPS verschlüsselt. So kannst du deinen Webseitenbesuchern einen angemessenen Datenschutz anbieten.

Jimdo Vorteile 

  • Schnelle Ladezeiten
  • Großzügiger Speicherplatz in kostenpflichtigen Versionen
  • Rechtssichere Webseiten

Jimdo Nachteile

  • SEO-Funktionen limitiert 
  •  Anzahl der Vorlagen limitiert

Für wen ist Jimdo die passende Lösung?

Jimdo richtet sich an Freiberufler und kleine Unternehmen, die Ihre Webseite nutzen, um ihr Produkte oder Dienstleistungen vorzustellen.

Dafür bietet dir Jimdo ein sehr gutes Gesamtpaket an, mit dem du ohne technische Kenntnisse deine Webseite erstellen kannst. Das ganze gibt es zu einem günstigen Preis.

2. Wix

Wix ist einer der bekanntesten Homepage-Baukasten-Anbieter auf dem Markt, mit mehr als 150 Millionen Nutzern. Wix ist ähnlich wie Jimdo ein Homepage-Baukasten, der auch um einen Online-Shop erweitert werden kann.

Wix hat eine Beliebtheit, weil es eine kostenlose Version bietet. Die kostenlose Version kannst du nutzen, um eine Testseite zu erstellen. Wenn du es allerdings erst meinst mit deiner Webseite, solltest du auf eine kostenpflichtige Version wechseln.

Die kostenpflichtige Version bietet dir die Möglichkeit eine eigene Domain zu registrieren. Außerdem bekommst du mit den kostenpflichtigen Versionen eine werbefreie Webseite.

Es bietet Personen ohne technische Kenntnisse, die Möglichkeit optisch ansprechende Webseite zu erstellen.

Wix Preise

Wix bietet 5 verschiedene Preispakete an:

Free: Kostenlose Grundversion (500 MB Speicher, 500 MB Bandbreite)

Connected Domain: 5,12 Euro im Monat (1 GB Bandbreite, 500 MB Speicherplatz)

Combo: 10,25 Euro im Monat (2 GB Bandbreite, 3 GB Speicherplatz)

Unlimited: 14,87 Euro im Monat (Unbegrenzte Bandbreite, 10 GB Speicherplatz)

VIP: 28,72 Euro im Monat (Unbegrenzte Bandbreite, 20 GB Speicherplatz) 

Wix Features

Eigene Domain – Mit Wix bekommst du ab der “Combo” Version auch deine eigene Wunschdomain. So bekommst du eine Webseite mit individueller Domain.

Drag & Drop Editor – Wix bietet dir einen sehr einfach zu nutzenden Drag & Drop Editor. Mit diesem kannst du kinderleicht deine Homepage erstellen, ohne jegliche Programmierkenntnisse.

Mobile Responsive – Alle Homepages, die du mit Wix erstellst, sind für diverse Mobile-Formate optimiert. Besonders mit zunehmenden Mobile Nutzern möchtest du deinen Besuchern ein optimales Surferlebnis bieten.

SEO-Optimierung – Wix gibt dir Tipps, wie du deine Homepage, so optimieren kannst, dass sie von Google in den Suchergebnissen angezeigt wird.

Wix Vorteile

  • Sehr große Auswahl an Vorlagen
  • Guter und schneller Kundensupport
  • Leicht zu nutzender Drag & Drop Editor

Wix Nachteile

  • Die vielen Einstellungsoptionen benötigen Einarbeitung
  • Keine Möglichkeit die Templates zu wechseln

Für wen ist Wix die passende Lösung?

Wix ist das passende für dich, wenn du auf der Suche nach einem Homepage-Baukasten bist, mit dem du deine erste eigene Webseite erstellst.

Es bietet einen großen Funktionsumfang an und dennoch ist des Drag & Drop Editor ohne technische Kenntnisse bedienbar. Wix lässt sich im Gegensatz zu anderen Homepage-Baukästen leicht mit Drittanbieter-Apps erweitern.

3. Webnode

Webnode ist eine weitere europäische Lösung in diesem Vergleich. Webnode hat seinen Sitz in der technischen Republik und wurde 2008 gegründet.

Dieser leistungsstarke Homepage-Baukasten gibt dir alles, was du brauchst, um eine Webseite für dein privates Projekt oder Unternehmen zu erstellen. Mit Webnode kannst du eine Webseite in wenigen Minuten erstellen und benötigst keine Programmierkenntnisse.

Webnode sticht besonders hervor, weil es für mehrsprachige Webseiten gut geeignet ist. Es lässt sich in bis zu 20 Systemsprachen bedienen. Außerdem steht dir der Kundensupport auch in vielen Sprachen zur Verfügung. 

Webnode Features

Individueller Domainname – Damit deine Webseite professionell wirkt, bietet dir Webnode die Möglichkeit eine eigene Domain zu registrieren. Diese Domain ist für 1 Jahr kostenlos ab dem Mini Paket enthalten.

Vorgefertigte Seiten – Mit Webnode kannst du aus vorgefertigte Seiten und Elementen wählen. Das ermöglicht es dir in nur wenigen Klicks deine Webseite zu erstellen ohne, dass du technische Kenntnisse oder Kreativität mitbringen musst.

E-Mail-Konten – Webnode ermöglicht es dir ab der Mini Version individuelle E-Mail-Adresse basierend auf deinem Domainname zu erstellen. Das ist besonders sinnvoll, wenn du deine Webseite für professionelle Zwecke einsetzt.

Online-Shop-Erweiterung – Der Webnode Homepage-Baukasten lässt sich ab der Standard Version, um einen Online-Shop erweitern. Das bietet dir die Freiheit deine Produkte direkt über deine Homepage anzubieten.

Formular-Editor – Aller Versionen von Webnode bietet dir die Möglichkeit, dass du Formulare für deine Webseite erstellen kannst. Mit diesen Formularen kannst du individuelle Felder und Drop-Downs erstellen, damit du neue Leads über deine Webseite generieren kannst.

Webnode Preise

Kostenlos: (100 MB Speicherplatz, 1 GB  Bandbreite)

Mini: 5,50 Euro im Monat (250 MB Speicherplatz, 3 GB  Bandbreite)

Standard: 9,90 euro im Monat (2 GB Speicherplatz, 10 GB Bandbreite)

Profi: 17,90 Euro im Monat  (5 GB Speicherplatz, Unbegrenzte Bandbreite)

Webnode Vorteile

  • Mehrsprachigkeit der Seiten (bis zu 20 Sprachen)
  • Internationalen Kundensupport (über 20 Sprachen)
  • SEO-Funktionen

Webnode Nachteile

  • Vorlagen bieten weniger Möglichkeiten eingestellt zu werden
  • Speicher begrenzt
  • Design der Vorlagen

Für wen ist Webnode die passende Lösung?

Webnode ist besonders für die Personen interessant, die einen kleinen Website oder Online-Shops in mehreren Sprachen erstellen möchte.

Hier liegt Webnodes Stärke, dass es in bis zu 20 Sprachen genutzt werden kann. Außerdem steht dir der Support in über 20 Sprachen zur Verfügung.

4. Weebly

Weebly ist ein Homepage-Baukasten System, der mittlerweile zu Square gehört. Square ist das Unternehmen, das hinter Squarespace steht. Dennoch sind die beiden Homepage-Baukästen unterschiedlich.

Weebly richtet sich mit seinem Angebot an Privatpersonen, Solopreneuren und kleinen Unternehmen. Es bietet vom einfachen Webdesign, über Webhosting bis hin zu Onlineshops viele Funktionen an.

Weebly bietet einen einfachen Drag & Drop Editor an, der eine einfache Erstellung von Webseiten ermöglicht.

Dennoch bietet dir Weebly auch die Möglichkeit deine Webseite, individuelle mit HTML und CSS zu gestalten. Aber auch ohne Kenntnisse von HTML und CSS kannst du eine Webseite mit dem Drag & Drop-Editor von Weebly erstellen.

Weebly Preise

Weebly bietet 4 verschiedene Preispakete an: 

Kostenlos: (500 MB Speicherplatz)

Connect: 5 Euro im Monat (500 MB Speicherplatz)

Pro: 10 Euro im Monat (Unbegrenzter Speicherplatz)

Business: 20 Euro im Monat (Unbegrenzter Speicherplatz)

Weebly Features

Vorlagen – Weebly bietet dir eine große Auswahl an Vorlagen an, die du als Basis für das Erstellen deiner Webseite nutzen kannst. Diese Vorlagen kannst du einfach mit CSS an deine individuellen Bedürfnisse anpassen.

Mobile-App – Weebly bietet eine Mobile-App an, sodass du ganz einfach unterwegs mit deinem Smartphone Änderung an deiner Webseite vornehmen kannst.

App Integration – Weebly lässt sich mit zahlreichen Apps von Drittanbieter über eine Schnittstelle verbinden. So kannst du z.B. einen Zahlungsdienstleister auf deiner Webseite eines Drittanbieters nutzen.

Formulare – Mit der Formularfunktion kannst du einfach mit einem Drag & Drop Editor Formulare erstellen. So kannst du Webseitenbesucher in Leads umwandeln. 

Analytics –  Mit der Analytics-Funktionen kannst du auf deiner Weebly Admin Seite Statistiken deiner Webseite erstellen. Du erhältst Informationen über Besucherzahlen, Besucherverhalten etc.

Weebly Vorteile

  • Einfache Benutzeroberfläche
  • Individualisierung über CSS und HTML möglich
  • Viele Vorlagen verfügbar und personalisierbar

Weebly Nachteile

  • Möglichkeit des Drag & Drop Editors limitiert
  • Bildbearbeitung limitiert

Für wen ist Weebly die passende Lösung?

Weebly ist ein guter Homepage-Baukasten für kleine Unternehmen und Freiberufler. Er bietet dir die Möglichkeit sehr einfach eine Website zu erstellen.

Dennoch bietet er dir auch die Möglichkeit mit HTML und CSS sehr individuelle Änderungen an deiner Weebly-Webseite vornehmen zu können.

5. Webflow

Webflow ist mehr als ein reiner Homepage-Baukasten, es ist eine Webdesign-Software mit Homepage-Baukasten Funktionen. Es bietet dir die Möglichkeit visuell sehr ansprechende Webseiten zu erstellen.

Es bietet dir anderes als andere Homepage-Baukästen viel mehr Freiheiten, HTML, CSS und JS zu verändern. Deswegen solltest du für die Nutzung Webflow gewisse technisch und kreative Fähigkeiten haben.

Webflow bietet dir den Designer, mit dem du die Webseiten visuell gestalten kannst. Webflow ist nicht nur ein Design-Tool, du kannst es auch nutzen, um deine Seite zu hosten und zu verwalten.

Das Content-Management-System ist das Backend, mit dem du deine Webseite verwalten kannst. Solltest du auch einen Online-Shop erstellen wollen, kannst du mit Webflow um die E-Commerce-Funktionen erweitern.

Webflow Preise

Basic: 12 Dollar im Monat (25.000 Besucher, 50 GB  Bandbreite)

CMS: 16 Dollar im Monat (100.000 Besucher, 200 GB  Bandbreite)

Business: 36 Dollar im Monat (500.000 Besucher, 400 GB Bandbreite)

Enterprise: Preis auf Anfrage  (Unbegrenzte Besucher, Unbegrenzte Bandbreite)

Webflow Features

Designer – Webflow bietet dir einen Drag & Drop-Editor, mit dem du mit bestehenden Elementen deine Webseite gestalten kannst. Diese Elemente sind allerdings Rohelementen, die du über HTML, CSS und JS individuell gestalten kannst.

Content-Management-System – Das CMS von Webflow lässt sich entweder über eine Benutzeroberfläche bedienen oder es kann direkt über Drittanbieter Apps wie Google Sheets angebunden werden. Das hilft das einpflegen von neuen Inhalten so einfach wie möglich zu machen

Content Delivery Network –  Webflow bietet dir die Möglichkeit ein CDN zu nutzen damit deinen Webseiten, dezentral in verschiedenen Server gespeichert wird. Das hilft deiner Webseite in verschiedenen Regionen in der Welt schnelle Zugriffszeiten zu bekommen. 

Schnittstellen – Webflow bietet dir APIs an mit der du Webflow mit Drittanbieter Apps einfach anbinden kannst. So kannst du deinen Webflow Webseite über Drittanbieter Apps redaktionell verwalten.

Webflow Vorteile

  • Erweiterte CSS und JS Funktionen
  • CDN ohne zusätzliche Kosten

Webflow Nachteile

  • Viele Funktionen mit denen man sich vertraut machen muss
  • Keine Mehrsprachigkeit

Für wen ist Webflow die passende Lösung?

Webflow richtet sich mit seinem Homepage-Baukasten hauptsächlich an Designer, die eine möglichst große Freiheit über die visuellen Elemente haben möchten. Du solltest Grundkenntnisse in HTML, CSS und JS mitbringen, damit du den vollen Funktionsumfang von Webflow ausschöpfen kannst.

6. Squarespace

Squarespace ist neben Wix ein weiterer Platzhirsch im Homepage-Baukasten Markt. Zusammen mit Wix kontrollieren sie über 50 % des Homepage-Baukasten-Markts. 

Der Homepage-Baukasten von Squarespace stellt die visuellen Aspekte einer Webseite in den Vordergrund. Er erlaubt dir visuell ansprechende Webseiten zu erstellen. 

Außerdem bietet es dir eine große Auswahl an Funktionen an, die sowohl für Privatpersonen und kleinen Unternehmen keine Wünsche offen lässt.

Es bietet sehr viele Templates an, die das Gestalten einer schönen Webseite zum Kinderspiel macht. 

Wenn du außerdem vorhast, später einen Online-Shop zu eröffnen bietet dir Squarespace die Möglichkeit, deine Webseite einfach um E-Commerce-Funktionen zu erweitern.

Squarespace Preise

Squarespace bietet 4 verschiedene Preispakete an. Zwei davon richten sich an Personen, die einfach nur eine Webseite benötigen und die anderen beiden bieten E-Commerce Funktionen an.

Persönlich: 11 Euro im Monat (Unbegrenzter Speicher, unbegrenzte Bandbreite)

Business: 17 Euro im Monat  (Unbegrenzter Speicher, unbegrenzte Bandbreite)

E-Commerce Basis: 24 Euro im Monat (Unbegrenzter Speicher, unbegrenzte Bandbreite)

E-Commerce Erweiterung: 36 Euro im Monat  (Unbegrenzter Speicher, unbegrenzte Bandbreite)

Squarespace Features

Responsive Design – Alle Webseiten, die du mit der Hilfe der Squarespace Vorlagen erstellst, funktionieren auf allen Endgeräten. So kannst du auch für unterwegs ein zufriedenstellendes Surferlebnis garantieren.

Personalisierbare Vorlagen – Squarespace bietet dir aber die Möglichkeit die Vorlagen individuelle über den CSS-Code anzupassen. Damit du deiner Webseite einen einzigartigen visuellen Eindruck verleihen kannst.

Content Blöcke – Mit Squarespace kannst du Webseite Blöcke festlegen. Diese Blöcke sind Elemente, die du immer wieder abrufen kannst. So kannst du bei der Erstellung einer neuen Seite viel Zeit sparen.

CDN-Funktion – Die CDN Funktionen bietet dir die Möglichkeit, dass die Daten, die von den Nutzer abgerufen werden, dezentral in Server gespeichert. Damit kannst du schnelle Zugriffszeiten in verschiedenen Regionen der Welt auf deine Webseite sicherstellen

Erweiterungen – Squarespace bietet dir auch die Möglichkeit mit seinen Erweiterungen von Drittanbietern Schnittstellen zu erstellen. Das kann insbesondere interessant sein, wenn du Zahlungsanbieter oder Warenversand Lösungen einbinden willst.

Squarespace Vorteile 

  • Sehr einfach eine Webseite zu erstellen
  • Visuell ansprechende Vorlagen
  • Sehr große Auswahl an Funktionen

Squarespace Nachteile

  • Teurer als vergleichbare Lösungen
  • Keine Autosave Funktion

Für wen ist Squarespace die passende Lösung?

Squarespace richtet sich an Personen, die großen Wert auf die visuellen Aspekte einer Webseite legen.

Es hat weniger Vorlagen als z. B. Wix dafür hat es visuell bessere Vorlagen. Wenn du einer kreativen Tätigkeit nachgehst und möchtest diese auf deiner Webseite zeigen, ist Squarespace, der passende Homepage-Baukasten für dich.

7. WordPress.com

WordPress.com ist der Homepage-Baukasten von Automattic. Automattic ist das Unternehmen, das hinter dem weltweit bekannten CMS WordPress steht. 

Im Gegensatz zu WordPress.org bietet dir WordPress.com ein Rundum-sorglos-Paket mit Domain, Hosting und CMS.

Wenn du gerne WordPress nutzen möchtest, dir aber nicht zutraust die Open-Source Lösung zu nutzen, dann ist WordPress.com eine gute Alternative.

Neben den normalen Funktionen wie dem Erstellen von Webseiten bietet WordPress.com auch E-Commerce Funktionen. Diese E-Commerce-Funktionen werden mit einer WooCommerce Schnittstelle erstellt. WooCommerce ist das weltweit bekannteste Open-Source Plugin für WordPress.

WordPress.com Preise

WordPress.com bietet 5 verschiedene Preispakete an:

Kostenlos: Kostenloses Angebot (3 GB Speicherplatz)

Persönlich:  7 Euro im Monat (6 GB Speicherplatz)

Premium: 14 Euro im Monat (13 GB Speicherplatz)

Business: 33 Euro im Monat (200 GB Speicherplatz)

E-Commerce: 59 Euro im Monat (200 GB Speicherplatz)

WordPress.com Features

Design Vorlagen – WordPress.com bietet dir eine sehr große Auswahl an Vorlagen. So kannst du ohne Design-Kenntnisse eine ansprechende Webseite erstellen.

Individuelle Designanpassung – Ab dem Premiumpaket bietet dir WordPress.com auch die volle Kontrolle über deinen CSS-Code zu nehmen, so kannst du alles individuell einstellen.

Leads generieren – WordPess.com bietet in den kostenpflichtigen Versionen, die Möglichkeit Opt-in Formulare zu erstellen, damit du dir eine E-Mail Newsletter aufbauen kannst.  

Monetarisierung – WordPress.com bietet dir die Möglichkeit über Zahlungsanbieter in die Plattform einzubinden, um Inhalte nur Premium Kunden zur Verfügung zu stellen.

SSL-Zertifikat – WordPress.com biete auch in allen Versionen ein SSL-Zertifikat an, dass dir zusätzliche Sicherheit für deine Webseite bietet.

WordPress.com Vorteile 

  • Sehr viele Möglichkeiten der Individualisierung
  • Große User-Community
  • Sehr viele WordPress Plug-ins

WordPress.com Nachteile

  • Nicht unbedingt intuitive bedienbar
  • Viele Plug-ins erhöhen Ladezeiten 

Für wen ist WordPress.com die passende Lösung?

WordPress.com richtet sich an Personen, die gerne eine WordPress Lösung nutzen möchten, die sich aber nicht zutrauen das Hosting und die Installation eigenständig zu machen.

Mit WordPress.com bekommst du die Möglichkeit auf die vielen WordPress-Plugins zurückzugreifen, um deine Webseite individuell zu gestalten.

8. GoDaddy

Wer sich mit Webseiten ein wenig auseinandersetzt hat, der wird auch GoDaddy kennen. GoDaddy ist der größte Domain-Anbieter der Welt mit mehr als 82 Millionen registrierten Domains und weltweit mehr als 20 Millionen Kunden.

GoDaddy bietet aber nicht nur Domains an, sondern auch seinen eigenen Homepage-Baukasten. Der Homepage-Baukasten bietet einen einfachen Einstieg, um einen Blog oder Webseite für dein Business zu erstellen.

Der GoDaddy Baukasten bietet dir die Möglichkeit, dass du ohne Programmierkenntnisse in wenigen Minuten eine Webseite erstellen kannst. 

GoDaddy Preise

Basic: 5,99 Euro im Monat 

Standard:  9,99 Euro im Monat 

Premium: 14,99 Euro im Monat 

E-Commerce: 19,99 Euro im Monat 

GoDaddy Features

Datengestützte Webseitenerstellung – GoDaddy bietet dir mit Insights, die Möglichkeit, dass GoDaddy, dich bei der Optimierung deiner Webseite unterstützt. Du kannst mit den vielen Daten von GoDaddy, die beste Webseite für deine Zwecke erstellen.

Mobiles Backend – Das Mobile optimierte Backend bietet dir die Möglichkeit, dass du von deinem Smartphone Änderungen machen kannst, wenn du gerade unterwegs bist.

Drag & Drop Builder – Der Drag & Drop Builder bietet dir die Möglichkeit, dass du durch einfach verschieben von Elementen, deine Webseite ohne Programmierkenntnisse einfach optisch verändern kannst.

Passwortgeschützter Mitgliederbereich – Mit dem passwortgeschützter Mitgliederbereich hast du die Möglichkeit exklusive Inhalte nur für deinen besten Kunden bereitzustellen.

Vermarktung deiner Webseite – GoDaddy bietet dir mit Grundfunktionen von SEO, E-Mail Marketing etc. die Möglichkeit deine Webseite bekannt zu machen,

GoDaddy Vorteile

  • Preise sind günstig
  • Sehr einfach zu nutzen

GoDaddy Nachteile

  • Vorlagen sind visuelle nicht so ansprechend
  • Möglichkeiten der Individualisierung begrenzt

Für wen ist GoDaddy die passende Lösung?

GoDaddy ist ähnlich wie IONOS eigentlich in Hosting Provider. Es bietet einen günstigen  und einfach zu nutzenden Homepage-Baukasten an. Wenn du also privat eine Homepage erstellen möchtest und nicht viel Geld ausgeben möchtest, kann der GoDaddy Homepage-Baukasten eine gute Lösung für dich sein.

9. IONOS MyWebsite

IONOS gehört zu 1&1 und ist einer der größten Webhosting-Anbieter in Deutschland. Mehr als 8 Millionen Kunden nutzen mittlerweile die Dienstleistungen von IONOS.

MyWebsite ist die Homepage-Baukasten-Lösung von IONOS, die dir die Möglichkeit bietet mit nur wenigen Mausklicks eine eigene Homepage zu erstellen.

Es ist die schnelle und einfache Lösung, um deine Website zum Laufen zu bringen. IONOS bietet dir auch einen Service an, dass sie die Webseite für dich aufsetzen. 

Wenn du keine Zeit hast deine Webseite zu erstellen, kannst du diesen Service in Anspruch nehmen. Außerdem hast du die Möglichkeit den Homepage-Baukasten, um einen Online-Shops zu erweitern.

IONOS MyWebsite Preise

Starter: 9 Euro im Monat (Speicherplatz unbegrenzt)

Plus:  15 Euro im Monat (Speicherplatz unbegrenzt)

Pro: 20 Euro im Monat (Speicherplatz unbegrenzt)

IONOS MyWebsite Features

Webseiten-Vorlagen – IONOS MyWebsite bietet dir eine große Auswahl an Vorlagen an. Dieser Vorlagen sind nach Anwendungsbereich der Homepage sortiert wie z.B. Webseite für Anwaltskanzleien. Innenarchitekten, Restaurant etc. 

Stockfotos – Damit du nicht nach Fotos suchen musst bietet dir IONOS MyWebsite eine Auswahl an mehr als 17.000 Stockfotos, die du für deine Webseite kostenlos nutzen kannst.

Professionelle E-Mail-Adresse – Mit deinem Homepage-Baukasten bekommst du eine kostenlose Domain für 1 Jahr. Diese Domain bietet dir auch die Möglichkeit, dass du eine E-Mail-Adresse mit einem Domain-Namen erstellen kannst. 

DSGVO-Konform – Da IONOS eine deutsche Firma ist, sind sie mit den europäischen Datenschutzrichtlinie vertraut. Die Homepage Baukästen sind von Haus aus DSGVO-Konform.

Mehrsprachigkeit – Ab dem Plus und dem Pro Paket bekommst du die Möglichkeit deine Webseite als mehrsprachige Webseite mit dem Homepage-Baukasten aufbauen zu können.

IONOS MyWebsite Vorteile

  • Viele Vorlagen für verschiedene Industrien
  • Editor bietet einen großen Funktionsumfang
  • Unbegrenzter Speicher

IONOS MyWebsite Nachteile

  • Keine kostenlose Version
  • Vorlagen sind visuell weniger ansprechend

Für wen ist Ionos MyWebsite die passende Lösung?

IONOS ist eigentlich ein Unternehmen, das auf Webhosting spezialisiert ist. Es bietet also an erster Stelle gute Domain und Webhosting und an zweiter Services wie Homepage- Baukästen.

Wenn du eine Homepage Baukastensystem aus Deutschland möchtest, kannst du überlegen ob IONOS, das passenden für dich ist.

10. Zoho Sites

Zoho ist ein indischer Software-Hersteller, der seit über 15 Jahren verschiedenen Business Tools anbietet.

Diese Business-Tools decken verschiedene Business-Prozesse ab wie z.B. Marketing Automation, Social Media, CRM, Personalwesen, Finanzen etc.

Die Zoho Business Suite wird mittlerweile von mehr als 60 Mio. Nutzer eingesetzt. Zoho Sites ist der Homepage-Baukasten von Zoho mit dem du kinderleicht einen Blog oder Webseite für dein Unternehmen erstellen kannst.

Es ist ein einfacher Weg eine Website zu erstellen und besonders interessant, wenn bereits andere Lösungen von Zoho genutzt werden.

Zoho Sites Preise

Starter: 5 Euro im Monat (500 MB Speicherplatz)

Pro: 17 Euro im Monat (100 GB Speicherplatz)

Zoho Sites Features

Drag & Drop Builder –  Der Drag & Drop Builder von Zoho Sites bietet dir die Möglichkeit, dass du in Echtzeit, die optischen Veränderung an deiner Webseite sehen kannst. So kannst du schnell Änderungen vornehmen 

Individuelle Domain – Zoho Sites bietet dir die Möglichkeit deine Webseite einen individuelle Domainname zu geben. Außerdem hast du die Möglichkeit, dass du eine bestehende Domain mit deiner neuen Zoho Site verknüpfen kannst.

HTML & CSS – Der HTML und CSS Editor bietet dir die Möglichkeit, dass du auch technisch aufwendige Veränderungen an deine Webseite vornehmen kannst. Damit kannst du deine Webseite optimale personalisieren und sie bekommt ein individuelles Aussehen.

CRM-Formulare – Die Formulare von Zoho Site bietet dir die Möglichkeit, dass du Leads auf deiner Seite generieren kannst. Solltest du auch Zoho CRM einsetzen, hast du die perfekte Kombination aus Leads generieren und Kunden umwandeln.

Zoho Integrationen – Zoho bietet sehr viele anderen Softwarepakete an, die du mit Zoho Sites erweitern kannst. Wenn du anderen Lösungen von Zoho nutzen willst, kannst du diese einfach mit deinem Zoho Site Webseite verbinden.

Zoho Sites Vorteile

  • Kostenlose Version
  • Einfach mit anderen Zoho Lösung zu integrieren
  • Viele ansprechende Vorlagen Verfügbar

Zoho Sites Nachteile

  • Seitenanzahl begrenzt
  • Speicherplatz begrenzt

Für wen ist Zoho Sites die passende Lösung?

Zoho Sites einzusetzen, bietet sich dann an, wenn du bereits anderen Software von Zoho einsetzt. Zoho Sites kannst du dann direkt mit Zoho Campaigns oder Zoho CRM integrieren.

Wenn du als dein Homepage-Baukasten eine ganzheitliche Lösung suchst, bist du bei Zoho Sites richtig.

11. SITE123

SITE123 ist ein einfach zu bedienender Homepage-Baukasten, mit dem du in wenigen Stunden eine professionelle, individuelle Website erstellen kannst.

SITE123 macht es dir leicht, mit vorgefertigten Vorlagen und Layouts von Grund auf zu beginnen, sodass du keine Design- oder Programmierkenntnisse benötigst.

Du kannst sehr einfach aus vorgefertigten Webseiten für Anwälte, Restaurants und kleine Unternehmen etc. wählen.

Außerdem gibt es von SITE123 einen komplett kostenlose Version, mit der du starten kannst.

SITE123 Preise

Kostenlos: (250 MB Speicherplatz, 250 MB Bandbreite)

Premium: 12,80 Dollar im Monat  (10 GB Speicherplatz, 5 GB Bandbreite)

SITE123 Featues

Webseiten-Vorlagen – SITE123 bietet dir eine große Auswahl an vorgefertigten Vorlagen an, die du für die Erstellung deiner Webseite verwenden kannst. So kannst du Zeit sparen und dich von den Vorlagen inspirieren lassen. 

Webseiten Editor – SITE123 bietet dir einen intuitiven Webseiten-Editor an, mit dem du ohne Programmierkenntnisse und kreative Fähigkeit mit wenigen Klicks eine Webseite erstellen kannst. 

Eigene Domain – Damit deine Webseite auch zu deiner Marke passt, solltest du den passenden Domain-Namen haben. SITE123 bietet dir die Möglichkeit, dass du eine individuelle Domain erstellst. Damit du keine Subdomain von SITE123 nutzen musst, musst du die kostenpflichtige Version nutzen.

SEO – Damit deinen SITE123 Webseite gefunden werden kann bietet dir SITE123 deinen Webseiten automatisch bei Suchmaschinen zu indexieren. Deine Webseite wie so indiziert, dass sie einfach von Suchmaschine gefunden werden kann.

SITE 123 Vorteile

  • Gute kostenlose Version
  • Sehr umfangreicher App-Marketplace
  • Sehr guter Live-Chat Support

SITE123 Nachteile

  • SEO-Funktionen begrenzt
  • Die Vorlagen sind sehr ähnlich 

Für wen ist SITE123 die passende Lösung?

SITE123 ist ein besonders einfache zu nutzender Homepage-Baukasten. Das bedeutet aber auch, dass die Möglichkeit der Personalisierung eingeschränkt sind.

Deswegen ist SITE123 ein guter Homepage-Baukasten, wenn du eine Webseite dich persönlich oder ein kleines Unternehmen erstellen willst.

12. DomainFactory 

DomainFactory ist ein deutsches Hosting-Unternehmen, das zum amerikanischen GoDaddy Domain Anbieter gehört. Es verwaltet mehr als 1,3 Millionen Domains und hat über 200.000 Kunden.

DomainFactory bietet seinen eigenen Homepage-Baukasten an, der sich an Unternehmen, Freiberufler und Privatpersonen richtet.

Die Webseiten werden bei DomainFactory so wie bei den meisten Homepage-Baukästen über einen Drag & Drop Editor erstellt. Deswegen benötigst du keine Programmierkenntnisse und kannst mit wenigen Klicks deine Webseite erstellen.

DomainFactory bietet die Möglichkeit, dass du deinen Homepage-Baukasten, um einen Online-Shop erweiterst. 

DomainFactory Preise

Basic: 4,99 Euro im Monat (Unbegrenzter Speicher, Unbegrenzte Bandbreite)

Business: 9,99 Euro im Monat (Unbegrenzter Speicher, Unbegrenzte Bandbreite)

Online-Shop: 19,99 Euro im Monat (Unbegrenzter Speicher, Unbegrenzte Bandbreite)

DomainFactory Features

Mobile Responsive – Der Homepage Baukasten von DomainFactory ist optimiert für mobile Endgeräte. Damit deine Kunden ohne Probleme auch unterwegs die Inhalte auf deiner Webseite abrufen können.

SSL-Verschlüsselung – Alle Seiten von, die du mit dem Homepage-Baukasten von DomainFactory erstellst, sind SSL-Verschlüsselung. Die SSL-Verschlüsselung ist der neue Standard für damit deinen Daten gesichert sind.

Individuelle Domain – Bereits ab dem günstigsten Paket bekommst du von DomainFactory eine kostenlose Domain für ein Jahr. Außerdem hast du auch die Möglichkeit, deine bestehende Domain auf deine neue Webseite zu übertragen

Personalisierte Inhalte – Damit deinen die Inhalte deiner Webseite auf für die Webseitenbesucher relevant ist hast du die Möglichkeit Inhalte nach Regionen anzeigen zu lassen. So kannst du regionale Inhalte für bestimmte Besucher zeigen.

DomainFactory Vorteile

  • Drag & Drop Editor bietet viele Funktionen
  • Unbegrenzte Bandbreite & Speicher

DomainFactory Nachteile

  • Bedienung umständlich und wenig intuitiv
  • Datensicherung
  • HTML und CSS

Für wen ist Domain Factory die passende Lösung?

Domain Factory bietet sich dann an, wenn du bereits eine Domain von Domain Factory hast und zusätzlich den Webseiten Builder nutzen möchten.

Wenn du aber einen guten Homepage-Baukasten haben willst, würde ich eher auf eine Lösung von Jimdo oder Wix zurückgreifen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Welcher Homepage-Baukasten ist der beste?

In meinem Vergleich habe ich Jimdo als besten Homepage-Baukasten ausgewählt, weil es das beste Gesamtpaket aus Bedienung, Preis und Funktionsumfang.

Es gibt allerdings auch anderen Homepage-Baukästen, die Jimdo dich auf den Fersen liegen wie Wix und Webnode.

Welcher Webseiten Baukasten?

In diesem Vergleich habe ich dir die besten Homepage-Baukästen auf dem Markt verglichen. Ich bin zum Schluss gekommen, dass Jimdo das beste Gesamtpaket bietet. 

Allerdings hat jeder Homepage-Baukasten unterschiedliche Anwendungsbereiche. Deswegen solltest du dir diesen Vergleich genau durchlesen, um zu erfahren, welche Homepage-Baukasten für dich der passende ist.

Wenn du mehr über die einzelnen Homepage-Baukästen erfahren will, solltest du dir genau diesen Vergleich anschauen.

Wo am besten Website erstellen?

Grundsätzlich solltest du dir immer überlegen, was du dir zutraust, wenn es um das Erstellen einer Webseite gehst. Wenn du gewisse technische Kenntnisse oder technischen Interesse hast, musst du auch nicht unbedingt ein Homepage-Baukasten wählen.

In diesem Fall kannst du auch auf einen selbst gehostet WordPress Seite zurückgreifen. Wenn du aber eine einfache Internetpräsenz haben, möchtest ohne großen Schnickschnack kannst du auf ein Homepage-Baukasten wählen.

Der Homepage-Baukasten bringt dir Domain, Hosting Updates etc. alles inklusive. Du musst dich um nicht mehr kümmern. Wenn du nach auf der Suche nach einem guten und Homepage-Baukasten bist, kannst du z.B. den Homepage-Baukasten von Jimdo wählen. 

Was ist besser Jimdo oder Wix?

Jimdo und Wix sind von der Bedienung beide recht ähnlich. Wobei sich Wix mit seinem Drag & Drop Editor noch ein wenig einfacher bedienen lässt. Dafür bietet dir Jimdo schnellere Ladezeiten sowie mehr Bandbreite an zu den Wix Preispakete. Dafür bietet Wix die Möglichkeit sehr viele Drittanbieter Apps von ihrem Marketplace zu nutzen .

Letztendliche ist die Entscheidung ein wenig Geschmackssache. Beide bieten eine Testphase an, mit der du beide Benutzeroberflächen testen kannst. Wix bietet eine große User-Community an, da es mittlerweile mehr als 150 Mio. Webseiten von Wix gibt. Aber auch Jimdo wird weltweit mittlerweile von mehr als 200.000 Webseiten genutzt.

Was ist besser Wix oder WordPress?

Das kommt darauf an, wie du deine technischen Kenntnisse einschätzt. Eine selbst gehostet Webseite auf WordPress bringt dir sehr viele Flexibilität mit. Du kannst sehr viele Einstellungen eigenständig vornehmen.

Es ist der weiterverbreitet CMS in der Welt mit einem Marktanteil von 65 %. Das bedeute, dass die User und Entwickler-Community entsprechen groß es. Es gibt immer neue Plug-ins, mit denen du deine Webseite erweitern kannst.

Im Gegenzug ist Wix ein Homepage-Baukasten und damit ein Rundum-sorglos-Paket. Du bekommst Domain, Hosting, Plugin, Updates etc. Es ist ein System, das es dir möglichst einfach macht eine Webseite zu erstellen.

Dafür hast du im Gegenzug aber auch weniger Flexibilität was die technische Set-up deine Webseite angeht. Ein Homepage-Baukasten wie Wix würde ich dann wählen, wenn du eine Webseite einfache Internetpräsenz für dein Unternehmen benötigst, ohne Schnickschnack. 

Fazit: Jeder Homepage-Baukasten hat einen anderen Anwendungsbereich

In diesem Vergleich habe ich Jimdo ausgewählt, weil es das beste Gesamtpaket aus Preis, Bedienung und Leistungsumfang darstellt. Andere Homepage-Baukästen wie Wix und Webnode liegen Jimdo, aber dich auf den Fersen.

Allerdings solltest auch gesagt werden, dass es nicht den perfekten Homepage-Baukasten für jedermann gibt. Jeder hat eine etwas andere Ausrichtung.

Wenn du sehr visuell Website erstellen willst, ist Squarespace eine gute Wahl. Wenn du sehr viele Freiheiten was die Gestaltung angeht, haben willst ist Webflow eine gute Wahl. Bei Mehrsprachigkeit ist Webnode eine gute Wahl.

Du siehst, es gibt viele Homepage-Baukästen auf dem Markt mit verschiedenen etwas anderen Anwendungsbereiche.

Ich hoffe, ich konnte dir in diesem Vergleich die einzelnen Homepage-Baukästen näher bringen. 

Werde Teil der Solo Business Tribe

Erhalte alle aktuelle Artikel und exklusive Tipps!