Zoho CRM Erfahrungen & Testbericht: Wie gut ist das CRM-System?

Du verbringst zu viel Zeit mit der Verwaltung deiner Kundenbeziehungen und nicht genug Zeit mit dem Wachstum deines Unternehmens?

Den Überblick über alle seinen Vertriebsaktivitäten zu haben kann über den Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens entscheiden. Kundenbeziehungen richtig zu managen kann eine echte Herausforderung sein.

Zoho CRM Software hilft dir, alle Aspekte des Vertriebs und den Kundenbeziehungsmanagements und Vertriebsaktivitäten zu überblicken.

Ich möchte dir in diesem Artikel meinen Erfahrungen mit Zoho CRM schildern. Lass uns herausfinden, ob Zoho CRM auch für dein Unternehmen, die passende Lösung ist. 

Zoho CRM Vorteile

  • Kostenlose Version – Zoho CRM bietet eine komplett kostenlose Version an, mit reduziertem Funktionsumfang
  • Gamification Funktion – Gamification als Funktion anzubieten, ist ein interessanter Ansatz, um Vertriebsmannschaften zu motivieren.
  • Großer Funktionsumfang –  Der Funktionsumfang von Zoho CRM ist sehr groß und das bei einem kleinen Preis.

Zoho CRM Nachteile

  • Preisgestaltung kompliziert – Der Funktionsumfang ist große und die Preisgestaltung ist nicht ganz so einfach zu verstehen, welche Funktionen in welche Version enthalten sind.  
  • Benutzeroberfläche – Du wirst bei Zoho CRM alles finden, was du benötigst. Dennoch ist die Benutzeroberfläche visuell nicht so ansprechend gestaltet wie bei Zohos Konkurrenten Freshworks CRM und Pipedrive
  • Zia künstliche Intelligenz – Noch nicht alle Funktionen sind auch bereits in deutscher Sprache verfügbar. 

Inhalte

1 Was ist Zoho CRM?
2 Wie funktioniert Zoho CRM?
3 Lead- und Pipeline-Management
4 Kontaktverwaltung und Kundenmanagement
5 Berichte und Verkaufsprognosen
6 Zoho CRM Preise
7 Erweiterungen und Marketplace
8 Datensicherheit und DSGVO-Konformität
9 Zoho CRM Support
10 Zoho CRM Alternativen

11 FAQ – Häufig gestellte Fragen

Zusammenfassung: Ist Zoho CRM das passende CRM-System für mich?
Zoho CRM biete einen großen Funktionsumfang und das zu einem günstigen Preis. Außerdem bietet sich Zoho CRM an, wenn nach einer Lösung suchst, die Teil einer gesamten Business-Plattform in deinem Unternehmen werden kann. Zoho CRM bietet dir eine komplett kostenlose Version oder eine kostenlose 14-tägige Testphase an.

Was ist Zoho CRM?

Zoho CRM ist das CRM-System der Business-Software-Plattform Zoho. Zoho bietet Software, die verschiedene Unternehmensprozesse wie Finanzen, Personalwesen, Kundensupport etc. anbietet. 

Die Ursprünge zu Zoho entstanden bereits vor mehr als 20 Jahren. 1996 haben Sridhar Vembu und Tony Thomas Zoho in Chennai, Indien gegründet, damals noch unter dem Namen AdventNet Inc. 2005 entstand dann die CRM-Software Zoho CRM. 

Damit ist Zoho ein Unternehmen mit einer großen Nutzerzahl und mit mehr als 15 Jahren Erfahrung. Mittlerweile gibt es mehr als 60 Millionen Nutzer, die täglich die Zoho Business Software einsetzen. 

Zoho CRM wird meistens von kleineren und mittleren Unternehmen genutzt. Das Ziel von Zoho CRM ist es, das ihre Kunden bessere Kundenbeziehungen aufbauen, mehr Umsatz zu generieren und die Produktivität erhöhen. Lass uns herausfinden, ob das Zoho CRM gelungen ist.

Wie funktioniert Zoho CRM? Ist es einfach zu nutzen?

Zoho CRM bietet dir, wenn du dich einloggst ein übersichtliches Dashboard an, auf dem du deine wichtigsten Vertriebsaktivitäten einsehen kannst. Das Dashboard kannst du individuell mit unterschiedlichen Funktionen belegen. 

Außerdem hast du die Möglichkeit, wenn du dein Dashboard präsentieren möchtest, dass du diesen im Vollbild-Modus anzeigen lassen kannst. Die Startseite mit deinem Dashboard kannst du in unterschiedlichen Ansichten auswählen. 

Es gibt die Standardansicht, klassische Ansicht und Manager Ansicht. Die Manager-Ansicht steht dir dann zur Verfügung, wenn du Zugriffsrechte auf Daten anderer Vertriebler hast.

Die wichtigsten Menüs kannst du bei Zoho CRM in einer Leiste am oberen Bildrand erreichen. Das Menü ist logisch aufgebaut verfolgt einer gewissen Logik eines Sales-Prozesses: Leads, Kontakte, Kunden etc.

Dennoch hätte ich mir gewünscht, dass manche Menüpunkte zusammengefasst wären. Das hätte eine einfachere Bedienung erlaubt. So kann man schnell den Überblick verlieren. Die Bedienung von Konkurrenten wie Pipedrive oder Freshwork CRM ist um einiges intuitiver. 

Ansichten

Zoho CRM bietet dir in den meisten Menüs die Auswahl zwischen der Kanban, Liste und Leinwand-Ansicht. Die Kanban-Ansicht ist die übersichtlichste Ansicht, allerdings macht diese nur Sinn bei Aktivitäten, die einen Prozess durchlaufen. 

Deswegen solltest du bei den Kontakten die Listen oder Leinwand Ansicht nutzen. Die Listenansicht ist wie der Name es schon sagt eine einfache alphabetische Liste. Diese kannst du gut dazu nutzen Kontakte auszuwählen oder für Aktivitäten als To-do-Liste.

Gamification

Die Gamescope-Funktion bietet dir die Möglichkeit Gamification in Zoho CRM zu nutzen. Das bedeutet, dass du Vertriebsziele wie ein Computerspiel definieren kannst. Jeder der Teilnehmer bekommt ein Ziel und kann Abzeichen und Errungenschaften erarbeiten. Dadurch können sich Teilnehmern gegenseitig wie in einem Computerspiel messen.

Zia Vertriebsassitent

Zia ist die künstliche Intelligenz von Zoho CRM, die dich als Vertriebsassistent unterstützen kann. Zia erkennt welche wiederkehrenden Prozesse du in deinem Vertriebsprozess hast und empfiehlt dir Makros, damit du diese Vertriebsprozesse automatisieren kannst. 

Zia kann dich z. B. beim einpflegen von Daten unterstützen, indem es Daten automatisch vervollständigt. 

Außerdem kann Zia die Wahrscheinlichkeit von Abschlüssen einschätzen, basierend auf Daten aus der Vergangenheit. Zia steht dir ab der Enterprise und Ultimate Version zur Verfügung. 

Zugriffsrechte

In Zoho kannst du in den Einstellungen Zugriffsrechte definieren. Es gibt einen Administrator, der Zugriff auf alle Daten hat. Außerdem kannst du einen Manager Level definieren, der den Datenzugriff auf seine Vertriebsmitarbeiter bekommt.

Wenn du neue Kunden importierst kannst du einen Kunden Besitzer festlegen. Dieser Besitzer ist der hauptkontakt zu einem Kunden. Allerdings kannst du auch anderen Vertriebler auf die Kundendaten zugreifen lassen. Das ist praktisch, um die Übersicht über unterschiedliche Kunden in einem Vertriebsteam zu behalten

Datenimport und Datenexport

Zoho CRM bietet dir immer die Möglichkeit bei der Erstellung von Leads, Kontakten etc. eine Import- und Exportfunktion zu nutzen. Die Daten kannst du entweder manuell mit einer CSV- oder Excel-Datei importieren. 

Über die manuelle Methode kannst du bis zu 5.000 Datensätze importieren. Außerdem hast du die Möglichkeit Daten von einem fremden CRM-System Daten zu migrieren. 

Dazu sind nur wenige Klicks nötig. Zoho CRM bietet die Datenmigration von unterschiedlichen CRM Software wie z.B. Salesforce, Pipedrive, Insightly etc. 

Mobile App

Die Zoho CRM Mobile App gibt es für iOS und Android. Mit der Mobile App bist du auch unterwegs immer informiert über alle deine Vertriebsaktivitäten. 

Du bekommst auf deinem Startbildschirm, die aktuellen anfallenden Vertriebsaktivitäten. Außerdem hast du einen Feed der dich über alle Änderung stetig informiert. 

Auf deinen Leads und Kontaktinformation kannst du auch ständig zugreifen. Alle wichtigen Funktionen kannst du in der Zoho CRM App abrufen.

Zoho CRM Kontakt- & Kundenmanagement

Deine Vertriebsaktivitäten und Kundenkontakte stets im Blick zu haben ist ein wichtiges Element im Vertriebsprozessen. 

Zoho CRM unterstützt dich deinen Kundendaten im Griff zu haben und bessere Kundenbeziehungen aufzubauen.

Vertriebsaktivitäten

Im Menü Vertriebsaktivitäten kannst du alle deine wichtigsten Aufgaben im Vertriebsalltag planen. Zoho CRM bietet die Möglichkeit, dass du Vertriebsaktivitäten wie z. B.

  • Aufgabe 
  • Meetings
  • Anrufe

planen kannst. Es wäre wünschenswert gewesen, dass es noch weitere Vertriebsaktivitäten wie E-Mail oder Follow-ups ausgewählt werden können.

Die Aktivitäten können als Kanban-Board oder als Liste ausgewählt werden. Die Listenansicht bietet dir eine Art To-do-Liste an, die du abarbeiten kannst. Im linken Menü hast du die Möglichkeit deine Liste mit verschiedenen Filtern zu filtern.

Die Kanban-Ansicht macht für die Vertriebsaktivitäten wenig Sinn, da die Phasen des Kanban-Boards nicht angepasst werden können. Die vorgegebenen Phasen ergeben keine logische Reihenfolge, um Daten zu prozessieren.

Du bekommst folgende Phasen:

  • Kunde
  • Offenen Abschlüsse
  • Leads 
  • Sonstiges

Hier hätte ich mir gewünscht, dass die Kanban-Ansicht logische Phasen hat, in denen man die Aktivitäten prozessieren kann.

Telefon

Zoho CRM bietet dir die Telefon Lösung “Phone Bridge”, die in jeder kostenpflichtigen Version enthalten ist. Mit PhoneBridge kannst du Anrufe direkt aus Zoho CRM tätigen und entgegennehmen. Außerdem hast du die Möglichkeit Anrufprotokolle zu sehen, welche deine Leads und Kontakte du wann angerufen hast.

E-Mail

Zoho CRM bietet dir die Möglichkeit, dass du deine E-Mail Mailboxdirekt per IMAP installierst.

Das bietet dir die Möglichkeit, dass du deine E-Mails direkt in Zoho CRM empfangen und versenden kannst. Das verhindert, dass du zwischen dem CRM System und deinem E-Mail-Postfach wechseln musst.

Außerdem kannst du deinen E-Mail Kommunikation mit Leads und Kontakten aus dem CRM System verknüpfen. Wenn du IMAP nicht nutzen möchtest bietet dir Zoho CRM auch die Möglichkeit Smart BCC zu nutzen. Dann wird deine E-Mail von deinem CRM System versendet. Du bekommst aber deinen Antwort in deinem E-Mail Postfach und nicht in deinem CRM System

Kontakte

Damit du eine gute Kundenbeziehung aufbauen kannst, ist es wichtig, dass du deine Kontakte richtig verwaltest. 

Die Kontakte sind deine Ansprechpartner bei den Kunden. Du kannst immer mehrere Kontakte pro Kunden erstellen. Zoho CRM bietet dir die Möglichkeit, dass du Informationen wie 

  • Allgemeine Information
  • Adressdaten 
  • Beschreibung 

hinzugefüst. 

Außerdem kannst du jeden Kontakt einsehen, aus welcher Quelle der Lead entstanden ist. Deine Kontakte kannst du als Liste, Kanban-Board oder Leinwand-Ansicht darstellen lassen. 

Die Leinwand-Ansicht bietet dir eine Liste an, die mehr Informationen als eine Zeile anzeigt. Auf der Linken Seite bekommst du ein Menü mit Filtern angezeigt. 

Diese Liste an Filtern ist sehr lang, was keine einfache Bedienung bietet. Eine simple alphabetische Auswahlmenü hätte gereicht. 

Kunden

Das Kundenmenü ist genauso aufgebaut wie das Menü für die Kontakte. Du kannst neue Kunden hinzufügen und bestehen Kundendaten einsehen. 

Beim Erstellen eines neuen Kunden kannst du alle relevanten Daten eingeben wie:

  • Logo
  • Allgemeine Informationen
  • Adressdaten
  • Beschreibung

Die Kunden kannst du als Kanban-Board, Liste oder Leinwand anzeigen lassen.

Produktkatalog

Der Produktkatalog lässt sich ähnlich der Kontakte und Leads erstellen.

Für jedes Produkt das du zu einem Produktkatalog hinzugefügt kannst du folgende Informationen einpflegen:

  • Produktinformationen
  • Preisinformationen
  • Bestandsinformationen

Angebote, Aufträge und Rechnungen

Angebote, Aufträge und Rechnungen lassen sich sehr einfach erstellen. Du kannst ein neues Angebot erstellen und mit einem bestehenden Abschluss verknüpfen. 

Außerdem kannst du Produkte manuell erstellen oder aus deinem Produktkatalog auswählen. 

Im Angebot kannst du folgende Informationen einpflegen:

  • Angebot: Information
  • Angebot: Information
  • Angebotsartikel
  • AGB

Sobald der Kunde dein Angebot angenommen hat und einen Auftrag erteilt kannst du dieses in Zoho zu einem Auftrag und später zu einer Rechnung prozessieren. 

Damit du die Rechnungserstellung automatisieren kannst, musst du eine externe Software benutzen. Leider unterstützt Zoho keine deutsche Lösung für die Rechnungserstellung. 

Lead- & Pipeline Management

Die Leads und deine Pipeline richtig zu verwalten ist ein wichtiger Schritt, um Lead in Kunden und Deals in Aufträge umwandeln. 

Leadmanagement

Zoho bietet dir die Möglichkeit, dass du viele neue Lead einpflegst und viele verschiedene Informationen eingeben kannst. Du kannst die üblichen Informationen wie:

  • Lead: Information
  • Adressdaten
  • Beschreibung

hinzufügen.

Außerdem kannst du bei jedem Lead festlegen, was die Lead-Quelle ist wie z.B. Kalt Kundenakquise, Messe, Events etc. 

Neben der Lead-Quelle kannst du auch den Lead-Status festlegen. Der Status legt fest, ob der Lead ein kalte, warmer oder heißer Lead ist.

Leadgenerierung

Damit du überhaupt Lead verwalten kannst, musst du Lead genieren. Zoho bietet dir einige Möglichkeiten an, wie du an neue Leads kommen kannst.

Mit der Webforms Option kannst du Formulare auf deiner Webseite erstellen, um damit neue Leads zu akquirieren. 

Außerdem kannst du deine Social-Media-Kanäle mit Zoho CRM verbinden. Wenn du potenzielle Kunden hast die auf deiner Social Media Seiten mit den Kommentaren oder Nachrichten schreiben kannst du diese Personen in Leads umwandeln. 

Die Kampagnen in Zoho CRM bietet dir Möglichkeit, dass du feststellen kannst wie erfolgreiche deinen Marketingmaßnahmen waren. 

Mit der Kampagne Funktion kannst du z. B. eine Kampagne für eine Messe, ein Event oder eine E-Mail-Kampagne erstellen. 

Alle Leads, Kontakten oder Deals, die du während dieser Kampagne akquiriert hast, kannst du dieser Kampagne zuordnen. 

Die Kampagne bieten dir außerdem die Möglichkeit, dass du die Kosten und die Einnahmen einpflegst. So kannst du im Nachhinein analysieren, wie der ROI der Kampagne war.

Für aufwendigen Maßnahmen der Leadgenerieung können die Zusatzmodule Zoho Campaign und Zoho Sales IQ genutzt werden. 

Zoho Campaign ist das Marketing Automation Software von Zoho. Mit dieser kannst du weiter Lead Nuturing Kampagnen erstellen. 

Die Zoho Sales IQ ist die Live-Chat-Funktion von Zoho.

Pipeline Management

Das Pipeline-Management kannst du bei Zoho unter dem Menü “Abschlüsse” finden. Dort kannst du eine individuelle Sales-Pipeline erstellen. 

Die Sales-Pipeline kann mehrere Phasen haben und lässt sich wie ein Kanban-Board in verschiedenen Phasen verwalten. 

Jede Phase kannst du einen anderen Namen sowie eine andere Gewinn Wahrscheinlichkeit erteilen. 

Du kannst deine Abschlüsse ganz einfach per Drag & Drop von einer Phase in die andere verschieben.

Jedem Abschuss kannst du einen Kontakt und einen Kundennamen anhängen. Außerdem kannst du die Höhe des Deals festlegen. 

Über das Einstellungsmenü kannst du neue Pipeline erstellen. 

Diesen kannst du einen Namen geben außerdem legst du fest welche verschiedenen Phasen die deinen Pipeline haben soll. 

Außerdem kannst du in der Pipeline Übersicht zwischen den einzelnen Pipelines hin und her wechseln. 

Der Administrator hat die Möglichkeit auf alle Pipeline zugreifen, die die einzelnen User erstellen. 

Der einzelne User kann nur auf die Pipeline zugreifen, die von ihm erstellt worden sind. 

Berichte & Verkaufsprognosen

Damit du langfristig erfolgreich sein kannst, solltest du immer wissen, wie es um deine Verkäufe steht. 

Was hast du gut gemacht und was muss verbessert werden. Dafür kannst du bei Zoho CRM die Berichte und Verkaufsprognosen nutzen.

Zoho CRM biete dir ein Berichtsmenü an, indem du alle vordefiniert Berichte abrufen kannst. Es gibt 20-30 Vorlagen, die dir Zoho CRM von Haus aus anbietet.  

Außerdem hast du die Möglichkeit eigenen Berichte zu erstellen. Wenn du einen Bericht erstellen will, kannst du aus den verschiedenen Modulen wie Leads, Kunden, Kontakte etc. wählst. 

Berichte kannst du basierend auf Performance erstellen. Welche Abschlüsse hast du gewonnen, welche Abschlüsse hast du verloren. 

Außerdem kannst du Berichte erstellen, die sich auf die Vertriebsaktivitäten beziehen. 

Mit dem Analytics Menü kannst du die Berichte visuell darstellen lassen. 

Die visuelle Darstellung kannst mit mithilfe von Diagrammen, Trichtern, Kohorten Analysen etc. anzeigen lassen. 

Außerdem kannst du ein Dashboard erstellen, in dem du alle wichtigen aktuellen Kennzahlen im Vertrieb einsehen kannst. 

Mit einer Manager-Rolle kannst du die Berichte und Analysen für ganz Vertriebsteam erstellen.

Verkaufsziele und Verkaufsprognosen

Zoho CRM bietet ein Menü mit in dem du Prognosen und Ziele für den Vertrieb definieren kannst. Diese Ziele kannst du für bestimmte Jahre und bestimmte Quartal definieren. 

Außerdem kannst du das definierte Ziel einem Manager oder für einen bestimmten Vertriebsmitarbeiter definieren. So kannst du messen, was das Ziel was, was erreicht wurde und was aktuell in der Sales-Pipeline ist. 

Die Prognosen der Sales-Pipeline richten sich nach der Anzahl an Abschlüsse in den verschiedenen Phasen der Pipeline. 

Jede Phase in der Pipeline hat eine unterschiedliche Gewinnwahrscheinlichkeit und nur der gesicherte Gewinn wird in die Prognose mit aufgenommen.  

Zoho CRM Preise – Ist es das Geld wert?

Zoho CRM bietet dir 5 verschiedene Preispakete an. Es gibt außerdem eine komplett kostenlose Version

  • Free: kostenlos (bis zu 3 Nutzer)
  • Standard: 14 Euro pro Nutzer im Monat
  • Professional: 23 Euro im Monat
  • Enterprise: 40 Euro im Monat
  • Ultimate: 52 Euro im Monat

Welcher Preisplan ist der richtige für mich?

Standard – Die Standard-Version bietet dir die Möglichkeit, dass du verschiedene Pipelines Management kannst. Außerdem bekommst du mehr Möglichkeiten deinen Salesprozesse zu automatisieren. 

Professional – Die Professional-Version bietet die sehr viele Möglichkeiten deinen Produktkatalog an deine Bedürfnisse anzupassen. Außerdem kannst du mit der Professional Version Webhooks erstellen, die dich bei wiederkehrenden Vertriebsprozessen unterstützt.

Enterprise – Die Enterprise Version bietet im Gegensatz zu der Professional Version, die Möglichkeit, dass du viel mehr Analytics Fähigkeit erstellen kannst. Außerdem sind die Marketing-Möglichkeiten der Marketing Automation ausgereifter. Die Enterprise Version bietet dir außerdem die Möglichkeit, dass du die künstliche Intelligenz Zia von Zoho nutzt. Diese hilft dir wiederkehrende Vertriebsprozesse besser zu managen.

Ultimate – Die Ultimate Version bietet den gleich Funktionsumfang, wie Enterprise an. Allerdings sind verschiedenen Limitierungen von Ultimate geringer.

Zoho CRM Erweiterungen & Marketplace

Der Zoho CRM Marketplace bietet dir die Möglichkeit aus über 1.000 verschiedenen Apps auszuwählen. 

Diese Apps decken verschiedene Kategorien an wie z.B. Marketing, Kunden-Support, Analytics etc. 

Außerdem bietet Zoho eine große Auswahl an eigenen Apps aus der Zoho Suite an, wenn du für weitere Unternehmensprozesse Zoho Software nutzen solltest. 

Wenn deine Lieblingsapp nicht im App-Store vorkommt, kannst du auch eine individuelle Schnittstelle erstellen. 

Es gibt eine API mit der du eine Schnittstelle zu fast allen Software erstellen kannst.

Zoho CRM Datensicherheit & DSGVO-Konformität

Ein CRM System speichert sensible Daten und unterliegt deswegen auch der DSGVO. Nicht nur für den Datenschutz solltest du für deine Kunden gewährleisten, sondern auch die Datensicherheit. 

Zoho bietet dir für die Datensicherheit, das alle wichtigen Kundendaten wie.z.B. Leads, Kunden, Abschlüsse etc. über AES-256 verschlüssel sind. 

Der Administrator kann ich Zoho CRM Administrator Nutzungsrecht vergeben basieren auf Rollen, Profile und Gruppen.

Neben der Datensicherheit spielt der Datenschutz auch eine wichtige Rolle. Zoho CRM ist ein Datenverarbeiter, der deine Daten auf seinem Server abspeichert. 

Deswegen solltest du einen Datenverarbeitungsvertrag mit Zoho abschließen. Das kannst du direkt in den Einstellungen vornehmen. 

Zoho unterstützt dich dabei, deine Zoho CRM System datenschutzkonform aufzusetzen.

Welchen Kunden-Support bietet Zoho CRM an?

Zoho CRM bietet dir unterschiedlichen Kunden-Support an je nach Preispaket

Es gibt die Basic, Classic, Premium und Enterprise Version.

Basic – Die Basic Version wird in allen Preispaketen angeboten und bietet E-Mail-Support an. 

Classic –  Den Classic Support gibt es bei allen kostenpflichtigen Versionen inklusive Live-Chat und Telefon-Support 5 tage die Woche 8 Stunden am Tag

Premium – kostenpflichtig 20 % der monatlichen Lizenzgebühr: Live-Chat und Telefon-Support 5 Tage die Woche 24 Stunden

Enterprise – kostenpflichtig 25 % der monatlichen Lizenzgebühr: Live-Chat und Telefon-Support 7 tage die Woche 24 Stunden am Tag.

Außerdem gibt es noch eine kostenlose Hilfeseite auf der du viele Artikel, Webinare und Videos finden kannst.

In der Zoho User Community kannst du dich mit Zoho Usern und Zoho Experten austauschen.

Zoho CRM Alternativen

Pipedrive Pipedrive ist eine Software, die einen sehr visuelle Benutzeroberfläche anbietet. Anderes als Zoho ist Pipedrive um einiges intuitiver zu bedienen. Außerdem ist Pipedrive eine Software, die speziell nur als CRM entwickelt worden ist.  Es richtet sich ähnlich wie Zoho an kleinen und mittlere Unternehmen. Außerdem bietet Pipedrive einen günstigen Preis an und bietet dir einen 24/7 Live-Chat auf Deutsch an.

Freshworks CRM  Freshworks CRM könnte man als direkte Konkurrenten zu Zoho CRM sehen. Es ist preislich etwas höher angesetzt, dafür bietet Freshworks CRM bessere Marketing-Automation Funktionen an. Ansonsten bietet Freshworks CRM ähnlich wie Zoho, die Möglichkeit eine gesamte Business-Software für weitere Unternehmensprozesse zu nutzen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Ist Zoho kostenlos?

Ja es gibt eine komplett kostenlose Version.

Wie sicher ist Zoho?

Zoho CRM verschlüsselt alle deine Daten mit eine AES 256 Verschlüsselung

Fazit: Finales Urteil

Zoho CRM ist eine empfehlenswerte Software, wenn du nach einer günstigen CRM Lösung bist und vor hast anderen Zoho software für anderen Unternehmensbereiche einzusetzen.

Zoho bietet dir eine kostenlose Version an, die du für den Anfang nutzen kannst. Wenn nur nach der Suche nach einer CRM-Lösung bist, würde ich eher nach einer Lösung wie Pipedrive greifen.

Wenn du wissen willst wie sich Zoho CRM gegen seinen Konkurrenz schlägt , kannst du meinen Artikel CRM software für Kleinunternehmen lesen.

Ansonsten kannst du die kostenlose 14-tägige Testphase von Zoho CRM nutzen und dir ein eigenen Bild machen.

Werde Teil der Solo Business Tribe

Erhalte alle aktuelle Artikel und exklusive Tipps!