Die 7 besten Podcast Hoster und Plattformen in 2021

Frau, die gerade Podcast Hosting nutzt

Podcasting ist ein großartiger Weg, um als Personal Brand oder Unternehmen bekannt zu werden. Damit dein Podcast aber auch viele Hörer erreichen kann benötigst du eine Podcast Hosting Plattform. Aber es kann schwierig sein die passende Podcast Hosting Plattform zu finden.

Es gibt viele Podcast-Hosting-Anbieter auf dem Markt und es ist eine zeitraubende Aufgabe sich mit den Stärken und Schwächen zu beschäftigen. Außerdem ist es nicht einfach zu entscheiden, welcher der richtige für dich ist.

In diesem Podcast Hosting Vergleich, möchte ich dir die besten Podcast-Hoster auf dem Markt vorstellen. Wenn du unseren Artikel liest, erfährst du mehr über die verschiedenen Arten von Podcast-Hosting-Anbietern, wie viel sie kosten und welche Funktionen bei der Auswahl eines Anbieters für dein Unternehmen oder deine Marke wichtig sind.

Das sind die besten Podcast Hosting Anbieter im Vergleich

  1. PodBean – Bester im Vergleich
  2. Captivate – Beste für kleine Unternehmen
  3. Buzzsprout – Bester für Podcast Einsteiger
  4. Simplecast – Bester für größere Teams
  5. Soundcloud – Bestes für Künstler und Podcaster
  6. Libsyn – Bestes für Anfänger und Profis
  7. Soundwise – Bestes für Audiokurs Ersteller

1. PodBean

PodBean ist ein cloudbasierter Podcast Hosting Anbieter, der seinen Nutzer das veröffentlichen, monetisieren von Podcasts erlaubt. PodBean bietet seinen Nutzern eine einfache Benutzeroberfläche an, mit der du kinderleicht deine Podcasts auf verschiedenen Plattformen veröffentlichen kannst.

Außerdem bietet PodBean, die Möglichkeit genaue Statistiken zu einem Podcast zu erstellen. 

PodBean Preise

PodBean bietet 4 verschiedene Preispakete an: 

Basic: Kostenlos (Maximal 5 Stunden Audiomaterial)
Unlimited Pro: 9 Dollar im Monat (Unlimitierte Zeit  / kein Video Podcast)
Unlimited Plus: 29 Dollar im Monat (Unlimitierte Zeit / Video Podcasts)
Business: 99 Dollar im Monat (Unlimitierte Zeit /Video Podcasts)

PodBean Features

Hosting – PodBean bietet dir die Möglichkeit kinderleicht deinen Podcast zu hosten auf deiner eigenen Podcast-Seite. Diese Podcast Hosting Webseite, kannst du sehr einfach an deinen visuellen Bedürfnissen anpassen.

Promoten – Über PodBean kannst du deinen Podcast auf allen bekannten Plattform veröffentlichen. Du wählst aus, auf welchen Plattformen du veröffentlichen willst und PodBean übernimmt die Arbeit für dich.

Monetarisieren – PodBean bietet dir die Möglichkeit einzelnen Podcast folgen zu Premium Folgen zu machen, um diese zu monetarisieren. Außerdem hast du die Möglichkeit PodBean direkt mit deiner Patron Seite zu verbinden.

Analytics – PodBean bietet dir die Möglichkeit genau Statistiken über deinen Podcast zu erstellen, um feststellen zu können, woher deinen Hörerschaft kommt und welche Folgen sie am meisten hören.

PodBean Vorteile

  • Einfach seinen Podcast zu promote
  • Automatische Veröffentlichung auf großen Plattformen (iTunes und Google Podcast)
  • Einfach zu nutzende Benutzeroberfläche

PodBean Nachteile

  • Mehr Möglichkeiten die Podcast-Webseite zu personalisieren

Für wen ist PodBean die passende Lösung?

PodBean ist eine PodCast Hosting Plattform, die von vielen Nutzer geschätzt wird, weil sie einfach zu nutzen ist. Außerdem kannst du PodBean einfach mit Patreon verbinden, was dir die Monetarisierung vereinfacht.

2. Captivate

Captivate.fm wurde 2019 gegründet und ist ein neuer Anbieter auf dem Podcast Hosting Markt. Captivate.fm wurde von Rebel Base Media aus UK ins Leben rufen, die Experten im Bereich Podcast sind. Diese Expertise haben sie auch in ihrer eigenen Podcast-Hosting-Plattform einfließen lassen. Sie bieten dir einen Podcast Hoster, der besonders eine gute Vermarktung deiner Podcasts ermöglicht.

Captivate Preise

Captivate bietet 3 verschiedene Preispakete an. Das Besondere an den Preisen von Captivate ist, dass sie nach der Anzahl der Podcast-Downloads berechnet werden. Der Funktionsumfang ist bei allen Preispaketen der gleichen. Es gibt eins 7-Tätige Testphase, in der du Captiva kostenlos testen kannst.

Podcast: 17 Euro im Monat (12.000 Downloads pro Monat)
Audio Influencer: 44 Euro im Monat (60.000 Downloads pro Monat)
Podcast Brand: 90 Euro im Monat (150.000 Downloads pro Monat)

Captivate Features

Podcast Hosting – Mit Captivate kannst du kinderleicht deine eigene Podcast-Webseite erstellen. Es gibt keine Limitierung der Anzahl der Folgen, die du hosten kannst.

Analytics – Mit der Analytics Funktion kannst du sofort sehen, was deinen Hörern gefällt und was nicht. So kannst du ständig dein Podcast verbessern.

Podcast Player – Captivate bietet dir einen Podcast Player, den du auf jeder Webseite einbetten kannst. Außerdem kannst du mit dem Podcast Player Leads über integrierte Call-to-Action Buttom generieren.

Team Kollaboration – Captivate bietet sich als Plattform auch sehr gut an, wenn du in einem Team arbeitete, da eine unlimitierte Anzahl an Users auf Captivate zugreifen können.

Captivate Vorteile

  • Keine Limitierung der Episodenanzahl
  • Sehr viele Analytics Funktionen
  • Gut für größere Team 

Captivate Nachteile

  • Analytics der einzelnen Episode könnte verbessert werden

Für wen ist Captivate die passende Lösung?

Wenn du auf der Suche nach einem Podcast Hoster bist, der sehr viele Funktionen anbietet, um das Marketing deines Podcasts zu vereinfachen, dann ist Captivate, der passende Hoster. Außerdem bieten alle Preispakete den gleichen Funktionsumfang an. Der Preis steigt nur mit der Anzahl an Downloads

3. Buzzsprout

Buzzsprout ist eine Podcast Hosting Plattform mit der du sehr einfach deinen Podcast hosten, promoten und deine Statistiken messen kannst.

Buzzsprout ist ein Podcast Hoster, der kompatibel mit allen bekannten Podcast Verzeichnissen ist. Es vereinfacht dir das Veröffentlichen deines Podcasts sehr, sodass du möglichst viele neue Hörer gewinnen kannst.

Buzzsprout Preise

Buzzsprout bietet 4 verschiedene Preispakete an:

Free: Kostenlos (2 Stunden im Monat / Limit 90 Tage Hosting)
12 Dollar im Monat Paket (3 Stunden pro Monat / jede weitere Stunde 4 Dollar)
18 Dollar im Monat Paket (6 Stunden pro Monat / jede weitere Stunde 3 Dollar)
24 Dollar im Monat Paket (12 Stunden pro Monat / jede weitere Stunde 2 Dollar)

Buzzsprout Features

Optimierung – Buzzsprout optimiert für dich die Audio-Dateien, damit dein Podcast eine optimale Tonqualität hat. Außerdem fügt Buzzsprout alle Beschreibungen deinen Audio-Dateien zu, damit sie einfacher gefunden werden können.

Webseite Player – Der Webseite Player von Buzzsprout bietet dir die Möglichkeit, dass du deine Podcastfolge auf deine bestehende Webseite mit einem eingebetteten Player integrierst.

Transkribieren – Mit der integrierten Transkribier-Funktion von Podcasts kannst du die Transkripte auf deiner Homepage veröffentlichen und so auch durch Suchmaschinen gefunden werden.

Analytics – In der Analytics Funktion von Buzzsprout hast du ein genaues Dashboard für deinen Podcast, um analysieren zu können, wie oft und wo deine Podcast-Folgen heruntergeladen werden.

Buzzsprout Vorteile

  • Einfach zu nutzen
  • Viele Funktionen Verfügbar
  • Gute Reaktionsplanung
  • Günstige Preise

Buzzsprout Nachteile

  • Unterstützen keine Videopodcasts
  • Landing Page kann nur wenig personalisiert werden

Für wen ist Buzzsprout die passende Lösung?

Buzzsprout wird von vielen Podcastern eingesetzt, die eine bezahlbar Podcasting Hosting Plattform suchen. Buzzsprout automatisiert viele Arbeitsschritte und gibt dir die Möglichkeit sehr einfach deinen Podcast auf vielen verschiedenen Podcast Plattformen zu veröffentlichen.

4. Simplecast

Simplecast wurde 2013 gegründet und  ist heute eine der führenden Podcast-Hosting-Plattformen. Es bietet einen Podcast Management Funktionen, damit dein Podcast auch deine Hörer überall erreicht. Es wird sowohl von kleinere Podcaster als auch von namhaften Marken wie Shopify und Facebook genutzt.

Simplecast Preise

Simplecast biete Preise für zwei verschiedenen Zielgruppen an: Unabhängige Podcaster und professionelle Podcasts von Unternehmen.

Für die unabhähnigen Podcaster gibt es folgende 3 Preispakete:

Basic: 13,50 Dollar im Monat (2 Nutzer, max. 20.000 Downloads)
Essential: 31,50 Dollar im Monat (4 Nutzer, max. 50.000 Downloads)
Growth: 76,50 Dollar im Monat (9 Nutzer, max. 120.000 Downloads)

Für Unternehmen gibt es noch die Preispakete Professional und Enterprise

Simplecast Features

Podcast Hosting – Simplecast bietet dir die Möglichkeit auf deiner eigenen Domain, deinen Podcast zu hosten. Die Anzahl der Episode ist nicht limitiert. Außerdem kannst du auch bereits beim Basic Paket mehrere Podcasts parallel hosten.

Analytics – Simplecast bietet dir die Möglichkeit, dass du analysieren kannst mit welchen Geräten auf dein Podcast zugegriffen worden ist und aus welchen Ländern deine Zuschauer stammen. Die erweiterten Analytics Funktionen werden allerdings erst in Essential und Growth Preispaket angeboten.

Webplayer – Auch Simplecast bietet dir einen Webplayer, damit du deinen Podcast Shows in Webseiten integrieren kannst.

Kollaboration – Das Essentials und  Growth Preispakete bieten die auch die Möglichkeit, dass 4 bzw. 9 Personen auf ein Benutzerkonto zugreifen können. 

Simplecast Vorteile

  • Einfach zu nutzende Benutzeroberfläche
  • Unterstützt viele Audioformate

Simplecast Nachteile

  • Livestream kann verzögert sein

Für wen ist Simplecast die passen Lösung?

Simplecast ist eine Podcast Hosting Lösung für kleinen Podcaster und größere Firmen, die Postcast hosten wollen und das ganze zu einem günstigen Preis.

5. SoundCloud

SoundCloud wurde im Jahr 2008 gegründet ist mehr als ein Podcast Hosting Plattform, es ist die größte offenen Audio Plattform der Welt, die Künstler und Hörer verbindet.

SoundCloud kann dazu genutzt werden Podcasts einer großen Community zur Verfügung zu stellen. Außerdem bietet SoundCloud, die Möglichkeit für Creator genaue Statistiken zu seinem Podcast zu erstellen.

SoundCloud Preise

SoundCloud bietet 3 verschiedene Preispakete an: 

Basic: Kostenlos (3 Stunden Audiomaterial)
Unlimited Pro: 8,25 Euro im Monat (Unlimitierte Uploads)
Repost: 2,50 Dollar im Monat (20 % der Einnahmen gehen an Soundcloud)

SoundCloud Features

Unbegrenzte Uploads –  SoundCloud bietet dir die Möglichkeit, dass du eine unbegrenzte Anzahl an Podcasts hochhältst.

Eingebettete Player –  Der eingebettete Player von SoundCloud bietet dir die personalisiert zu werden, nach Style Farbe und Größe. 

Analytics – Mit der Soundcloud Analytics Funktion kannst du genaue Statistiken haben, woher deinen Hörer kommen und welche Folgen am meisten heruntergeladen wurden.

Release Planung – Mit der SoundCloud Release Planung kannst du genau verfolgen, welche Podcast Folgen du bereits veröffentlicht hast und welche noch in Zukunft veröffentlicht werden.

SoundCloud Vorteile

  • Die Plattform ist gleichzeitig auch eine Community
  • SoundCloud Mobile App
  • Eingebettete Player

SoundCloud Nachteile

  • Bestehende Podcasts müssen manuell importiert werden

Für wen ist SoundCloud die passende Plattform?

SoundCloud wird von vielen Podcaster genutzt, denen der Community Aspekt von SoundCloud wichtig ist. So kannst du einfach mit deinen Hörern in Kontakt bleiben.

6. Libsyn

Libsyn ist eine der größten Podcast-Hosting-Plattformen und hat bereits mehr als 67.000 Podcasts gehostet. Libsyn bietet eine cloudbasierte Plattform, die es Podcaster ermöglicht die größtmögliche Freiheit bei der Veröffentlichung von Podcast zu bieten.

Libsyn richtet sich sowohl an kleine Podcast als auch an Großunternehmen, die Podcasts veröffentlichen.

Libsyn Preise

Libsyn bietet 4 verschiedene Preispakete an:

Classic 50: 5 Dollar im Monat (50 MB Speicher)
Classic 250 Basic Store: 15 Dollar im Monat (250 MB Speicher)
Advanced 400: Plus Store: 20 Dollar im Monat (400 MB Speicher)
Advanced 800:Power Store: 40 Dollar im Monat (800 MB Speicher)

Libsyn Features

Publishing – Über den RSS Feed kannst du ganz einfach deinen Podcast auf allen bekannten Podcast Plattformen veröffentlichen.

Analytics – Libsyn bietet eine ausführliche Analytics Funktion an, die es dir ermöglicht ausführliche Statistiken zu deiner Hörerschaft zu erstellen. Außerdem kannst du die Anzahl der Download analysieren, deine Zielgruppe, die Herkunft deiner Zielgruppe etc.

Hosting –  Libsyn kann nicht nur Podcasts hosten, sondern auch anderen Dateien, die du deiner Hörerschaft anbieten kannst, wie z.B. PDF Dateien etc.

Podcast Mediaplayer – Libsyn bietet die einen Media Player, den du in deine Webseite einbetten kannst. Außerdem kannst du diesen dem Branding deines Unternehmens anpassen.

Custom Ads – Mit der Custom Ads Funktion kannst du in deinem Podcast Werbung schalten, die Länderspezifisch ist und somit mehr Relevanz bei deiner Hörerschaft erzeugt.

Libsyn Vorteile

  •  Detaillierte Statistiken
  • Zuverlässig
  • Einfach zu nutzen

Libsyn Nachteile

  • Preisgestaltung
  • Nicht alle Funktionen sind selbsterklärend

Für wen ist Libsyn die passende Lösung?

Libsyn ist der Dinosaurier unter den Podcast Hosting Anbieter. Es wird von vielen bekannten Podcastern benutzt. Wenn du viele Statistiken haben willst zu deinem Postcast. Dann ist Libsny eine gute Lösung.

7. Soundwise

Soundwise ist eine Podcast Hosting Anbieter, der etwas anders ist. Soundwise ist eine Lösung, mit der Coaches, Experten, Creators und Unternehmen, die Audio Produkte erstellen verkaufen können.

Es richtet sich an die Kommerzialisierung von Audio Inhalten, die Endkunden angeboten werden. Es bietet eine einfache Plattform, mit der Audio Inhalt an Kunden angeboten werden können.

Soundwise Preise

Soundwise bietet 4 verschiedene E-Commerce Lösungen an:

Plus: 39 Dollar im Monat (10 Soundcasts oder maximal 200 Episoden / 5 % Transaktionsgebühr)
Pro: 79 Dollar im Monat (Unlimitierte Anzahl an Episoden / keine Transaktionsgebühren)
Platinium: 333 Dollar im Monat (White Label iOS Apps /unlimitierte Anzahl an Episoden / keine Transaktionsgebühren)

Soundwise Features

Inhalte Veröffentlichen – Soundwise bietet dir eine einfache Möglichkeit deine kostenpflichtigen Audiodateien an deinen Endkunde über die Soundwise App zur Verfügung zu stellen.

Zusätzliche Inhalte – Mit Soundwise kannst du außerdem zusätzliche Dateien, deinen Kunden zur Verfügung stellen wie z.B. PDF Dateien. 

Monetarisierung deiner Inhalte – Mit Soundwise kannst du entscheiden, wie du deine Inhalte monetarisieren möchtest. Du kannst die Preise flexibel anpassen und einen fixen Betrag oder eine monatliche Gebühr festlegen.

Monetarisierung über Plattform – Mit Soundwise kannst du deine Audio-Inhalte entweder über die App vertreiben oder auch direkt über die Website

Marketing – Du kannst über die Soundwise Plattform auch bestimmte Rabatt Aktionen erstellen, um deine Inhalte bei Deinen potenziellen Kunden zu bewerben.

Soundwise Vorteile

  • Sehr viele Funktionen für Audio Kurs Anbieter
  • Bietet viele Freiheiten für Audiobücher Ersteller
  • Gute Kundenservice

Soundwise Nachteile

  • Keine personalisierte Domain für die Landing Page
  • Größere Auswahl an Vorlagen für Verkaufsseite

Für wen ist Soundwise die passende Lösung?

Wenn du Audio-Kurse oder Hörbücher anbieten möchtest, dann ist Soundwise, die richtige Lösung, um deine Produkte zu monetarisieren.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Was ist Podcast Hosting?

Ein Podcast Hoster ist ein Service, der darauf spezialisiert ist Audio Dateien, deiner Podcast-Folgen zu speichern und den Hörern zur Verfügung zu stellen. Ein Podcast Hoster ist ähnlich zu einem Webseiten Hostern. Ein Webseiten-Hoster, hostet für dich alle wichtigen Dateien, deiner Webseite. 

Wo Podcast hosten?

Es gibt im Grunde zwei Möglichkeiten. Entweder du hostest deinen Dateien selbst auf deiner WordPress Homepage oder du nutzt eine der Podcast Hosting Plattformen. Der große Vorteil eines Podcast-Hosters ist es, dass er alle Daten deines Podcasts auf einer Plattform hinterlegt und du keine Bastellösung mit WordPress benötigst.

Wie starte ich einen Podcast?

In der Podcast erstellen Schritt für Schritt Anleitung kannst du genau erfahren, wie du deinen ersten eigenen Podcast starten kannst.

Fazit

Ich hoffe du konntest in diesem Vergleich, die passende Software für dein Unternehmen finden. Es gibt verschieden Anbieter, da kann man schon mal den Überblick verlieren. Du solltest den Anbieter auswählen, der am besten zu deinen deinem Ziel passt.

Ist es dir wichtig eine möglichst bezahlbare Lösung zu finden oder ist es dir wichtig eine skalierbaren Podcast Hoster zu haben?

Außerdem ist es wichtig, dass dein Podcast dort veröffentlicht wird, wo du die meisten deiner Hörer erreichen kannst.